BWL Personal-Führung

Kärtchen: 52 | angezeigt: 5518 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Wie heisst die Theorie nach Mc-Gregor, welche das passive Arbeitsverhalten beschreibt?
Erläutere die Theorie X von Mc-Gregor.
Welcher Theorie (nach Mc-Gregor) können Mitarbeiter zugeordnet werden, die tendenziell weniger führungsaktiv sind?
         
Worauf basiert die Theorie Y von McGregor?
Erkläre die Theorie Y.
Richtig oder Falsch:
In den Personalteilbereichen werden Ziele, Massnahmen und Mittel geplant/festgelegt.
         
Nenne mir verschiedene Personalteilbereiche!
Was sind die Ziele im Personalbereich?
Richtig oder falsch:
Personalmanagement ist die Administration der Löhne und der Formalitäten aus dem Arbeitsrecht.
         
Was ist das Personalmanagement?
Richtig oder Falsch:
Entscheidungen im Personalbereich beruhen auf einheitlichen Wertvorstellungen und bergen keinerlei Zielkonflikte.
Wieso sind Entscheidungen im Personalbereich schwierig?
         
Richtig oder Falsch:
Die Analyse des IST-und SOLL-Personalbestands gehört zur Planung und Bedarfsermittlung.
Richtig oder Falsch:
Die Fehlzeiten betreffen vor allem die qualitative Personal-Bedarfsermittlung.
Was sind Fehlzeiten?
         
Nenne mir Beispiele für Fehlzeiten!
Richtig oder Falsch:
Die Fluktation wird in % ausgedrückt und sagt aus, in welchem Verhältnis di Zu-und Abwanderung von Mitarbeitern steht.
Richtig oder Falsch:
Die Ermittlung des qualitativen Personalbedarfes münden unter anderem in ein Anforderungsprofil für eine Stelle.
         
Findet sich in einer Stellenbeschreibung u.a. der genaue Lohn für die entsprechende Funktion?
Wie kann eine Überforderung entstehen?
Was ist eine Unterdeckung?
         
Was ist eine Überdeckung?
Was kommt in ein Stellenbeschrieb?
Richtig oder Falsch:
Zur Personalbeschaffung gehören die Werbung und die Auswahl.
         
Grundsätzlich ist zwischen zwei Arten der Personalbeschaffung zu unterscheiden. Welche?
Richtig oder Falsch:
Bei der internen Personalauswahl fallen keine Kosten an.
Was sind die Nachteile der internen Personalbeschaffung?
         
Richtig oder Falsch:
Das Assessment Center dient dazu, die Sozialkompetenz des Bewerbers zu erfahren.
Was ist das Assessment Center?
Was ist ein grosser Nachteil des Assessment Center?
         
Ist die Personaleinführung ein wichtiger Prozess zur Integration eines neuen MA im Unternehmen?
Richtig oder Falsch:
Bei der Einarbeitung von neuen MA geht es v.a. darum, den Arbeitsplatz, die Infrastruktur und die Arbeistzeitregelung zu erklären.
Womit beschäftig sich die Personaleinführung?
         
Womit beschäftigt sich die Personaleinarbeitung?
Richtig oder Falsch:
Das Job enrichment ist v.a. dann bereichernd, wenn ich vor-und nachgelagerte Aufgaben delegiert erhalte.
Richtig oder Falsch:
Die Arbeitszeitflexibilisierung führt zu einem legeren Kommen und Gehen, ohne Anwesenheitskontrolle.
         
Was ist Arbeitszeitflexibilisierung?
Richtig oder Falsch:
Nichtmonotäre Anreize sind oft relativ einfach umzusetzen und führen zu MA-Bindung und -Motivation.
Richtig oder Falsch:
Monotäre Anreize werden auch als "extrinsische Motivationsfaktoren" bezeichnet.
         
Zähle mir ein paar monotäre Anreize auf.
Nenne einige nichtmonotäre Anreize.
Richtig oder Falsch:
Ein sozial gerechter Lohn ist v.a. für alleinerziehende Mütter gedacht.
         
Richtig oder Falsch:
Die Leistungsbeurteilung betrachtet das erreichte Ergebnis, ohne weitere Faktoren.
Können sich die betrieblichen Sozialleistungen auf die gesetzlichen Vorgaben der 1. und 2. Säule beschränken?
Nichtmonotäre Anreize führen zunehmend zu intrinsischer Motivation.
         
Was ist die Aufgabe der Personalentwicklung?
Richtig oder Falsch:
Meine Weiterbildung ist ein "off-the-job-training"
Was ist ein "off-the-job-training"?
         
Was ist "on-the-job-training"?
Was versteht man unter "coaching"?
Was ist eine Personalfreistellung?
         
Ist eine Personalfreistellung eine fristlose Kündigung?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau