PEE3

Kärtchen: 16 | angezeigt: 925 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

1. Was wird unter Bildung grundsätzlich verstanden?

2. a) Was wird unter Ausbildung im allg. verstanden?

b) Was trifft man im betrieblichen Umfeld vor allem an?
a) Wem obligt in unserem Bildungssystem die Verantwortung für die Ausbildungsaufgabe?

b) Was tut die Grundausbildung?

c) Für was ist die betriebliche Seite verantwortlich?

d) Was ist neben der schulischen Kenntnissen auch wichtig?
1. Was wird als Umschulung bezeichnet?

2. a) Zu was dient berufliche Weiter- o. Forbildung?

b) Was setzt Weiterbildung voraus?

c) Welche Zielrichtungen können bei der Weiterbildung verfolgt werden?
         
Was ist die Anpassungsweiterbildung?
Was ist die Aufstiegsweiterbildung?
a) Wovon hängt es ab in welcher Form u. Intensität Weiterbildung in einem Unternehmen betrieben wird?

b) Zu was führen Kompetenzen bei gezielter (zu einer Funktion passenden) Entwicklung?

c) Wobei handelt es sich beim Begriff Schlüsselqualifikationen o. -kompetenzen?
         
a) Weshalb sind Schlüsselkompetenzen schwieriger zu entwickeln als Fachkompetenzen?

b) Bsp. von Schlüsselkompetenzen?
a) Was für Informationen liefert die Bedarfsanalyse als Grundlage für alle weiteren Aktivitäten im Rahmen der Aus- u. Weiterbildung?

b) Was ist für eine systematische Personalentwicklung unabdingbare Voraussetzung?
Welche Komponenten können bei der Bedarfsermittlung unterschieden werden?
         
a) Wann besteht Entwicklungsbedarf?

b) Was wird dazu getan?
a) Worauf liegt der Fokus bei der Bestimmung des unternehmensbezogenen Aus- u. Weiterbildungsbedarfs?

b) Was wird dabei berücksichtigt?

c) Was wird nach der Analyse der Quellen des Entwicklungsbedarfs analysiert?
a) Was sollte bei der Analyse des Unternehmens genau geprüft werden?

b) Weshalb?

c) Was bildet die Grundlage der Anforderungsanalyse?
         
a) Was ist im Rahmen der Bedarfsanalyse zu überprüfen?

b) Worum geht es bei der Personenanalyse?

c) Welcher Schritt folgt nach der Personenanalyse?
a) Weshalb sollten die unterschiedlichen, individuellen Bedürfnisse die die Bedarfsermittlung hervorbringt gesammelt, gruppiert u. priorisiert werden?

b) Was bewirkt das?

c) Aus welchen Gründen ist das notwendig?
Was sollte aus pädagogischer Sicht bei Aus- u. Weiterbildungsaktivitäten berücksichtigt werden? Weshalb?
         
Worauf wird aus ökonomischen Gründen Weiterbildung beschränkt? Weshalb?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau