FA Finanz- und REW - BEBU 2 - Kostenmanagement und Kostenrechnungssysteme

Kärtchen: 21 | angezeigt: 1648 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was sind Ist-Kosten und wie werden sie festgestellt?
Beschreiben Sie die wichtigsten Stationen in der Entwicklung operativer Kostenrechnungssysteme.
Was verstehen Sie unter den Kostenzurechnungsprinzipien?
         
Auf welcher Grundidee bzw. Grundlage baut das Verursacherprinzip auf?
Was besagt das Finalitätsprinzip?
Worauf ist das Durchschnittsprinzip ausgerichtet und wo findet es seine Anwendung?
         
Was bringt das Grenzprinzip (Marginalprinzip) zum Ausdruck?
Was ist der Grundgedanke des Tragfähitkeitsprinzips?
Beschreiben Sie die Begriffe Zweckaufwand, Grundkosten, Zusatzkosten, Anderskosten
         
Wie unterscheiden sich variable und fixe Kosten?
Welche Abhängigkeitsgrade können bei den variablen Kosten festgestellt werden?
Was sind sprungfixe Kosten?
         
Auf welche Situation beziehen sich die relevanten Kosten?
Welcher Inhalt liegt dem pagatorischen und wertmässigen Kostenbegriff zugrunde?
Mit welchen Methoden können Gemeinkosten in variable und fixe Teile aufgelöst werden?
         
Wie können variable und fixe Kosten dargestellt werden?
Wie werden Normalkosten ermittelt?
Was sind Plankosten?
         
Welche Arten von Plankosten werden unterschieden?
Welche Kostenrechnungssysteme werden nach dem Abrechnungsverfahren unterschieden?
Welche Kostenrechnungssysteme werden nach der Art und dem Umfang der Kostenverrechnung unterschieden?
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau