IHR3

Kärtchen: 16 | angezeigt: 1158 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

a) Was wird im Rahmen eines internationalen Personalmanagements getan?

b) Was ist mit dem Begriff Expatriates gemeint?

c) Wie werden diese vom Stammhaus auch noch genannt?
a) Was wird mit dem Begriff Inpatriates umschrieben?

b) Wie werden diese vom Stammhaus auch noch genannt?
a) Was wird mit dem Begriff Transpatriates umschrieben?

b) Wie werden diese vom Stammhaus auch noch genannt?
         
a) Womit befasst sich das internationale HR-Management?

b) Wo unterstützt das internationale HR-Management die internationale Entwicklung des Unternehmens?
a) Was ist Zweck der synergistischen Strategie?

b) Was ist zu beachten wenn eine nationale Differenzierung notwendig ist?
a) Was sind Glocalpreneurs?

b) Was für ein Ziel verfolgt Prof. Dr. Martin Hilb mit dem 4 P-Modell?

c) Wie heissen die 4 Ps?
         
a) Was kann zur internen Rekrutierung von MA für Auslandeinsätze gesagt werden?

b) Weshalb besteht die Notwendigkeit einer ausführlichen Beschreibung der Anforderungen einer Stelle, auch bei der Wahl u. Nutzung der Beschaffungswege?
a) Was meinen Personalverantwortliche mit dem Begriff Auslandsvermeidung?

b) Welches sind die Hauptgründe für CH Unternehmen nicht aktiv MA aus dem Ausland zu rekrutieren?
a) Was wird unter Personalentwicklung verstanden?

b) Zu was dient Personalentwicklung?

c) Was gelten als Internationale Personalentwicklung?
         
a) Was ist Zweck des Cross-Cultural-Training?

b) Was wir unter Auslandeinsatz im weiten Sinne verstanden?
a) Was für Massnahmen gibt es in der Vorbereitungsphase des entsendungsprozesses?

b) Was ist Kulturschock?

c) Womit hängt er zusammen?
a) Was sind mögliche Zeichen von Kulturschock?

b) Was kann in der Kulturschockphase geschehen?

c) Wann tritt er i. d. R. auf?

d) Was für eine Angelegenheit ist er?
         
a) Was fördert die Betreuung des MA während des Auslandentsendung?

b) Was ist neben der Betreuung des MA unbedingt erforderlich?

c) Was ist ein Culture shock in reverse (Kontra-Kulturschock)?
a) Was ist das Ziel eines Relocation Service?

b) Was ist dabei wichtig?

c) Was tut ein Relocation Service o. Relocator?
a) Was berücksichtigt das internationale HR-Management in Bezug auf Entsendungen?

b) Was ist die Entsendungspolitik (International Assignment Policy)?

c) Was wird damit festgelegt?

d) In welchem engen Zusammenhang steht c)?

e) Wodurch wird der internationale MA-Einsatz bestimmt u. mit was muss er abgestimmt werden?
         
a) Was sind die Entsendungsrichtlinien o. das Entsendungsreglement?

b) Welche Ziele können mit der Dokumentation von Entsendungsrichtlinien verfolgt werden?

c) Wann ist ein Entsendungsreglement zu empfehlen?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau