GM2

Kärtchen: 43 | angezeigt: 1126 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

1) Welche Arten von Zeitlohn gibt es?

2) Für welche Arbeit ist der Zeitlohn die typische Entlohnungsform?

3) Was für einen Vorteil bietet er seinem Empfänger?
1) Welche Formen von Akkordlohn gibt es?

2) Was beinhalten diese Formen?
1) Worum handelt es sich beim Akkordlohn?

2) Was hat der AG zu tun wenn der AN vertraglich Akkordarbeit zu leisten hat?

3) Was geschieht wenn der AG dies nicht tut?
         
1) Weshalb benötigt das Akkordlohnsystem sehr viel Vorbereitungsarbeit?

2) Was muss bei Akkordarbeit bekannt u. vorhanden sein?

3) Wann lässt sich der Akkordlohn wirtschaftlich nur rechtfertigen?
1) Was sind Erfolgsvergütungen?

2) Wem kann eine Gewinnbeteiligung gewährt werden?
Was ist bei Gewinnbeteiligungen wichtig?
         
1) Was ist die Umsatzbeteiligung?

2) Was ist eine Provision?
1) Was ist wenn der AN an der Arbeitsleistung verhindert ist (Krankheit, Unfall, Ferien etc.) in Bezug auf Provisionen?

2) Was sind Prämien?

3) Worum handelt es sich bei einer Gratifikation?
1) Was ist in der Praxis bezüglich Gratifikationen üblich?

2) Wann besteht ein Anspruch auf Gratifikationen?

3) Was muss ein AG tun, wenn er keine bindende Verpflichtung auf Ausrichtung einer Gratifikation in den Folgejahren eingehen will?
         
1) Was darf bei der Ausrichtung einer Gratifikation nicht getan werden?

2) Was für spezielle Lohnformen gibt es?
1) Was ist Naturallohn?

2) Was ist wenn AN triftige Gründe haben diesen Lohn nicht in Anspruch zu nehmen?
1) Was sind Fringe Benefits?

2) Was für Überlegungen können hinter dem Entscheid Fringe Benefits auszurichten stehen?

3) Was stellt ein Spezialfall bei den Fringe Benefits dar?
         
In welche Kategorien kann man Fringe Benefits heute einteilen?
1) Was sind Familienzulagen?

2) Was sind Kinderzulagen?

3) Was sind Ausbildungszulagen?
1) Was ist der Überstundenzuschlag?

2) Was ist der Überzeitzuschlag?
         
1) Was ist der Nachtzuschlag?

2) Was ist der Sonntagszuschlag?
1) Was für Zulagen gibt es auf Grund von Bestimmungen eines GAV o. auf der Basis der Freiwilligkeit?

2) Was sind Spesen?
Was ist nicht als Spesen zu verstehen?
         
Was versteht man unter Pauschalspesen?
1) Weshalb empfiehlt es sich ein Spesenreglement von der kt. Steuerbehörde genehmigen zu lassen?

2) Was sind Leistungen Dritter?

3) Welche Leistungen Dritter gibt es?
1) Was wird getan um den Grundlohn aller MA festlegen zu können?

2) Welches Instrument steht dabei zur Verfügung?

3) Definition und Zweck dieses Instruments?
         
1) Wie kann die Verknüpfung zwischen Arbeitsschwierigkeit u. Entlohnung dargestellt werden?

2) Was bietet die Grundlage zur Ermittlung des Arbeitswertes? Was versteht man darunter?
Was tut das summarische Verfahren zur Arbeitsplatzbewertung?
Was ist das Rangfolgeverfahren?
         
Was ist das Lohngruppenverfahren (Katalogverfahren)?
1) Was ist das Ziel der analytischen Arbeitsplatzbewertung?

2) Wie lassen sich analytische Verfahren der Arbeitsplatzbewertung vor allem charakterisieren?
1) Wie unterscheiden sich die verschiedenen analytischen Arbeitsplatzbewertungsverfahren in der Anwendung vor allem?

2) Was kann dadurch getan werden?

3) In welchen Schritten erfolgt eine analytische Arbeitsplatzbewertung i.d.R.?
         
1) Was dient als Grundlage der Arbeitsplatzbewertung?

2) Was ist das Ziel dabei?

3) Wie muss diese sein?

4) Anhand wessen werden Informationen dafür mündlich u. schriftlich gesammelt?
1) Was für eine Aufgabe hat die Arbeitsbeschreibung?

2) Wovon geht die analystische Arbeitsplatzbewertung aus bei der Festlegung der Bestimmungskriterien für die Arbeitsschwierigkeit?

3) Was ist für den Vergleich der verschiedenen Arbeitstätigkeiten miteinander erforderlich?
1) Was für Bewertungskriterien können bsp. im Merkmalskatalog berücksichtigt werden?

2) Welche Bewertungsverfahren gibt es bei der analytischen Arbeitsplatzbewertung?

3) Was wird bei der Zuordnung des Schwierigkeitsgrades, Schritt 4 der analytischen Arbeitsplatzbewertung
         
1) Was geschieht im Schritt 5 der analytischen Arbeitsplatzbewertung?

2) Was ist das Rangreihenverfahren (Faktor Ranking)?
Was ist das Stufenwertverfahren (Point Rating)
1) Was ist bei einer guten Information an die MA bezüglich einer Arbeitsplatzbewertung wichtig?

2) Was sollte die Personalabteilung, neben der Orientierung der MA, zusätzlich tun?
         
Was ist das Ziel der Leistungsbeurteilung im Gehaltswesen?
1) Welches ist die am wenigsten standardisierte Form der Leistungsbeurteilung?

2) Was wird bei dieser Form getan?
In welche Gruppen lassen sich die Ziele der Leistungsbeurteilung einteilen?
         
Was erfordern die Ziele der Gruppen für die Leistungsbeurteilung?
1) In wessen Verantwortung sollte die Durchführung der Leistungsbeurteilung liegen?

2) Was für eine Möglichkeit sollten die MA dabei haben?

3) Was ist die Rolle der Personalabteilung?

4) Wie oft sollte die Leistungsbeurteilung angewendet werdn um sie zu einem guten Instrument zu gestalten?

5) Was ist unverzichtbar?
1) Auf welche Arten können Lohnvergleiche durchgeführt werden?

2) Was heisst es in der Praxis einen seriösen Lohnvergleich durchzuführen?
         
1) Wie viele Firmen genügen i.d.R. für einen seriösen Lohnvergleich?

2) Was ist bei dieser Grösse noch möglich?

3) Was für Aussagen sind beim Lohnvergleich auch noch von Bedeutung?
1) Von welchen Faktoren wurden Lohnanpassungen Ende Jahr in der Vergangenheit beeinflusst?

2) Welche Faktoren spielen heute eine wichtige Rolle?
1) Was ist mit einer Lohnerhöhung der Firma als Ganzes gemeint?

2) Was ist mit individuellen Lohnerhöhungen gemeint?
         
1) Was ist mit Lohnerhöhungen in anderen Unternehmen gemeint?

2) Was wird durch periodische Lohnanpassungen geschaffen?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau