Personalwirtschaft_Führung_5

Kärtchen: 128 | angezeigt: 3685 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was ist ein Motiv?
Was bedeutet intrinsische Motivation?
Was bedeutet extrinsische Motivation?
         
Was bedeutet extrinsische Motivation?
Was versteht man unter der intrinsischen Motivation?
Was versteht man unter der intrinsischen Motivation und der extrinsischen Motivation?
         
Welcher Motivationsfaktor hat einen stärkeren aber kurzfristgeren Effekt?
Welcher Motivationsfaktor hat einen schwächeren aber langfristigen Effekt?
Grundsätzlich lassen sich zwei Arten von Motivation unterscheiden.
Welche sind diese?
         
Welche Motivationstheorien kennen Sie?
Die Bedürfnispyramide nach Abraham Maslow stellt die wohl bekannteste Klassifikation von Bedürfnissen dar. Nach Maslow gibt es fünf grundlegende und aufeinander aufbauene Kategorien von Bedürfnissen.

Nennen Sie diese:
Wovon geht Maslow nach seiner Motivationstheorie von aus?
         
Was versteht Maslow unter > ICH BEDÜRFNISSE <?
Was versteht Masslow unter Grundbedürfnisse (Physiologische Bedürfnisse)?
Was versteht man unter der ERG-Motivationstheorie von Alderfer?
         
Was bedeutet ERG der Theorie von Alderfer?
Der Motivationstheoretischer Ansatz von Alderfer hat 3 Bedürfnissklassen.
Eine hiervon ist die Existenc needs (Existenzbedürfnisse).
Was umfasst die Existenzbedürfnisse? Nennen Sie hierfür Beispiele
Der Motivationstheoretischer Ansatz von Alderfer hat 3 Bedürfnissklassen.
Eine hiervon ist die Relatedness needs (Beziehungsbedürfnisse).
Nennen SIe Beispiele für Beziehungsbedürfnisse (Relatedness needs)
         
Die ERG Theorie von Alderf differenziert drei Bedürfnissklassen.
Nennen Sie diese
Sie hören in Verbindung mit der ERG Theorie von Alderfer die 3 Bedürfnissklassen.
Eine davon ist Growth needs. Was versteht Alderfer hier drunter?
Alderfer legt sich an der Bedürfnispyramide nach Maslow an. Nach Maslow ist die Bedürfnispyramide hierarchisch (chronologisch) das immer das nächst höhere Ziel in der Pyramide das nächste ist.

Worin unterscheidet sich in dieser Hinsicht das Modell von Maslow zu Alderfer?
         
Definieren Sie die ERG Theorie nach Alderfer
Definieren Sie die Bedürfnispyramide nach Maslow
Was verstehen Sie unter Wachstumsmotiv in Bezug auf Maslows Bedürfnispyramide?
         
Was verstehen Sie unter Defizitmotiv in Bezug auf Maslows Bedürfnispyramide?
Der Motivationstheoretische Ansatz von Frederick Herzberg in den 50er und 60er Jahren wurde im Rahmen der sog. Pittsburgh-Studie entwickelt. Hier wurden AN nach Situationen befragt, in denen sie hohen Zufriedenheit und Unzufriedenheit verspürteb, Hierbei kam Herzbg nach umfangreichen Studien zum Schluss, dass die Faktoren, die sich positiv auf die Arbeitszufriedenheit der MA auswirken völlig andere sind als jede, die zu Unzufriedenheit führen.
Wie wird das Zwei Faktoren von Herzberg auch noch genannt?
         
Was versteht Herzberg unter Hygienefaktoren?
Nennen Sie Beispiele (2) für Hygienefaktoren unter Berücksichtigung des Motivationstheoretischen Ansatz nach Herzberg
INFO CARD

Herzbergs Theorie hatte wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung des Trends zum Job Enrichment, nach dem Stellen so gestaltet werden, dass ein Höchstmaß intrinsischer Arbeitszufriedenheit erreicht wird.
         
Warum nennt Herzberg in seinem Motivationstheoretischen Ansatz Hygienefaktoren ?
Was sind Motivatoren nach Herzberg? Beispiele(2)
Die VIE-Theorie nach Vroom: Was bedeutet VIE?
         
Wovon geht die VIE-Thoerie von Vroom aus?
Die Bedürfnisse des Menschen stehen in einer hierarchischen Rangfolge.
Maslow unterscheidet fünf Gruppen, die nacheinander angestrebt werden (vier unteren:
Defizitmotive, oberste: Wachstumsmotiv)

Was ist das Wachstumsmotiv?
Der Motivationstheoretische Ansatz nach Herzberg differenziert 2 Faktoren.
Nennen Sie diese
         
Vroom unterscheidet zwei Valenzarten:
Wann wird nach Vroom ein MA zu Leistung motiviert?
Unter Motivationstheorien differenziert man 2 Theorien.
Welche sind diese?
         
Definiere Inhaltstheorie
Definiere Prozesstheorien:
Was versteht man beim Vroom Modell unter Valenz?
         
Was versteht man unter Instrumentalitäts in Bezug auf Vroom?
Was versteht man unter Erwartungstheorie in Hinblick auf Vroom?
Die Entscheidung einer Person darüber, ob sie Leistung investiert oder nicht, ergibt sich nach Vroom schließlich aus dem Zusammenspiel ihrer Erwartungen und der Wertigkeit des Handlungsergebnisses:

Wie lautet die Formel?
         
Definieren Sie Hygienefaktoren und Motivatoren (Herzberg Zwei Faktoren Modell)
Wie kann man die Zwei-Faktoren-Theorie von Herzberg in die Praxis einbringen?
Wie kann man die Zwei-Faktoren-Theorie von Herzberg in die Praxis einbringen?
         
Training on the Job

Unter dem Stichwort „training on the job“ lassen sich alle Personalentwicklungsmaßnahmen subsumieren, die der Förderung der Fach- und Sozialkompetenzen der Mitarbeiter/innen auf ihrem derzeitigen Arbeitsplatz dienen. Die Förderung kann erfolgen durch:
In Bezug auf off the job hören Sie - interne Bildungsmaßnahmen - was ist hiermit gemeint?
In Bezug auf off the job hören Sie - externen Bildungsmaßnahmen - nennen Sie Vorteile der externen Bildungsmaßnahme: (mind. 1)
         
In Bezug auf off the job hören Sie - interne Bildungsmaßnahmen - nennen Sie Vorteile der internen Bildungsmaßnahme: (mind. 1)
Was bedeutet Employee Empowerment? (PE)
Was ist Jobenrichment?
         
Was versteht man unter Jobenlargement?
Was ist das Ziel von Jobenlargement?
Was ist Jobrotation?
         
Was versteht man unter Mediation ?
Die konzeptionellen Grundlagen der Mediation bilden u. a.: (mind 1)
Was sind Ziele der Mediation?
         
Was versteht man unter Supervision?
Was versteht man unter Coaching?
Das Phasenmodell nach Becker findet Anwendung bei der Personalentwicklung.
Wie lauten die 5 Phasen des Modells?
         
Was ist Ziel der PE?
Nennen Sie Orte der Personalentwicklung?
Die Personalentwicklung ...................... ist mit weitem Abstand die wichtigste und am
umfangreichsten praktizierte Art und Weise der PE.
         
Was ist unter SWOT Modell zu verstehen?
Was ist das -Eisberg Modell-?
Was ist eine Schlüsselqualifikationen?
         
Die lebenszyklusorientierte Personalentwicklung (PE) …

(3)

...fokussiert auf XXXXX
...orientiert sich XXXXX
Mitarbeiter- und Unternehmensorientiert?
Was versteht man - into the job -?
Was ist on the job?
         
Was ist unter near the job zu verstehen?
Was versteht man unter out of the job?
Was versteht man unter off the job?
         
Es gibt viele Maßnahmen der PE.
Sie hören - into the job - was wird hierunter eingruppiert bzw zusammengefasst?
On the job ist eine Maßnahme der PE.
Welche - Unterbereiche - kennen Sie von on the job?
(mind. 3)
Was verbirgt sich hinter dem Begriff near the job in Zusammenhang mit der PE?
         
Was verbirgt sich hinter out of the job? (mind 2)
Was versteht man unter einem beruflichen Lebenszyklus?
Was sind Instrumente der Personalentwicklung? (3 von 6)
         
Was ist ein Trainee?
Was hat ein Trainee mit PE zu tun?
Was versteht man unter Einarbeitung?
Was ist Training into the Job ?
         
Training on the Job ist was?
Was ist ein systematischer Arbeitsplatzwechsel?
Was ist die 4 Stufen Methode?
         
Welches Ziel verfolgt Job Rotation? (mind.1/2)
In Bezug auf off the job hören Sie - externen Bildungsmaßnahmen - nennen Sie Nachteile der externen Bildungsmaßnahme: (mind. 1)
Durch was zeichnet sich die PE on the job vor allem aus?
         
Was sind Nachteile von on the job?
Was sind Vorteile von on the job? (mind 1.)
Was ist near the job (PE)?
         
Im Zusammenhang mit near the job hören Sie von der Lernstatt.
Was ist hiermit gemeint?
Im Zusammenhang mit near the job hören Sie von dem Qualitätszirkel.
Was ist hiermit gemeint?
Im Zusammenhang mit near the job hören Sie von Sonderaufgaben.
Was ist hiermit gemeint?
         
Was hat die Personalentwicklung off the job vorallem als Funktion?
In Rahmen der Personalentwicklung off the job wird grundsätzlich zwischen 2 Bildungsmaßnahmen unterschieden.
Welche sind diese?
In Bezug auf off the job hören Sie - interne Bildungsmaßnahmen - nennen Sie Vorteile der internen Bildungsmaßnahme: (mind. 1)
         
In Bezug auf off the job hören Sie - interne Bildungsmaßnahmen - nennen Sie Nachteile der internen Bildungsmaßnahme: (mind. 1)
Was ist mit PE along the job gemeint?
Im zusammenhang mit der PE along the job hören die von der Karriereplanung.
Was ist hiermit gemeint?
         
Was versteht man hinsichtlich along the job unter Coaching?
Was ist eine Supervision in Zusammenhang mit Along the job (PE)?
Was versteht man unter out of the job? (PE)
         
Was ist Meditation?
Was ist das Ziel einer Meditation?
Was passiert in einer Mediation?
         
Was sind Grundsätze der Mediation? (mind. 1)
Was ist ein Mediator?
Wer arbeitet als Mediatoren? (mind 1/5)
         
Was ist unter Wirtschaftsmediation zu verstehen?
Eine Form der Mediation ist die -Wirtschaftsmediation-
Diese wird praktiziert bei welchen Konflikten`?
Zu was führen ungelöste innerbetriebliche Konflikte? (1/2)
         
Was ist Inhalt des Mitarbeitergesprächs?
Welche Chancen und Vorteile bringt das
Mitarbeitergespräch? (2/4)
Auf welche Kernpunkte konzentriert sich ein Mitarbeitergespräch?
         
Im Mitarbeitergespräch geht es um das Umfeld der Beschäftigten, aber auch um deren Zufriedenheit mit den Arbeitsbedingungen.
Was besprechen Sie hierrüber? (1/6)
Was ist ein Ziel?
Welche Ziele gibt es? Wie können Sie Ziele ableiten?
         
Sie formulieren ein Ziel während des Zielgespräches mit einem Mitarbeiter.
Was ist enorm wichtig wenn Sie ein Ziel formulieren? (3)
Was ist die Intrinsische Motivation?
Definieren Sie Personalbeurteilung
         
Was ist unter der klassischen Leistungsbeurteilung zu verstehen?
Was ist unter Potentialbeurteilung zu verstehen?
Kriterien der Potentialbeurteilung sind beispielsweise: (2)
         
Zeiträume und Anlässe der Personalbeurteilung?
Aufgaben und Ziele der Personalbeurteilung?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau