Personalwirtschaft_Projektmanagement

Kärtchen: 111 | angezeigt: 1980 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Welche Projektarten kennst du?
Was ist ein Projekt?
Die DIN 69901 des Deutschen Instituts für Normung e.V. definiert Projektmanagement als?
         
Was bedeutet PAG?
Ein Projekt ist ein Vorhaben zur Lösung einer Aufgabe und ist im Einzelnen durch folgende Merkmale gekennzeichnet:
Was versteht man unter Projektmanagement?
         
Projektmanagement
findet auf drei verschiedenen Ebenen statt:
Was versteht man unter dem magischen Dreieck hinsichtlich des Projektmanagements?
Was ist das klassische Dreieck des Projektmanagements?
         
Was gibt das Projektziel an?
Was sind die Merkmale eines Projektzieles? (2)
Projekte haben bestimmte Merkmale, anhand derer geprüft werden kann, ob die Bezeichnung „Projekt“ im Einzelfall gerechtfertigt ist. Ein Projekt liegt nur dann vor, wenn es die nachstehenden Eigenschaften aufweist: (2/6)
         
Was ist ein Projektstrukturplan?
Was ist ein Arbeitspaket?
Was bedeutet SMART hinsichtlich des Projektmanagements?
         
Für was gibt es das SMART Verfahren?
Für was dient eine Projektorganisation?
Was versteht man unter
Stab-Linienorganisation(Einfluss-Projektmanagement) hinsichtlich des Projektmanagement?
         
Vorteile der Stablinienorganisation: (1/3)
Nachteile der Stablinienorganisation: (1/3)
Wann ist eine Stabslinienorganisation sinnvoll? (PM)
         
Was ist unter Projektorganisationsrahmen zu verstehen?
Es gibt drei Rahmenformen der Projektorganisation:
Nenne die 3 Formen des Projektorganisationsrahmen:
         
Was versteht man unter Reines Projektmanagement?
Was versteht man unter #Reines Projektmanagement# ?
Was versteht man unter Matrix-Projekt-Management ?
         
Nenne Vorteile für reines Projektmanagement?(1/5)
Nenne Nachteile für reines Projektmanagement?(1/4)
Was versteht man unter Matrix-Projektmanagement?
         
Matrix-Projektmanagement Vorteile:(1/4)
Matrix-Projektmanagement Nachteile:(1/4)
Was ist ein Arbeitspaket?
         
Nenne (grob) die 5 Phasen des Projektmanagments:
Was beinhaltet das Magisches Projekt-Dreieck?
Was sind Gründe für Projektmanagement?
         
Was wird in der 1. Projektphase (Idee) alles gemacht?
Was wird in der 2. Projektphase (Planung) alles gemacht?
Wer bildet alles das Projektteam?
         
Was versteht man unter Projektplanung?
5 Phasen des Projektmanagements
Nennen Sie die 5 Phasen des Projektmanagements:
         
Im Projektmanagement gibt es 5 (Haupt)Phasen.
Wie lauten diese?
Was passiert in der ersten Phase des Projektmanagements? (Projektvorbereitung (Initiierung))
Typische PM-Aufgaben während der Initiierung sind:
         
Was versteht man unter Situations- und Kontextanalyse?
Folgende Fragen sollten anlässlich der Situations- und Kontextanalyse geklärt werden:
Projektzielsetzung

--Kein Projekt ohne klare Ziele und Ergebnisse!--

Ein vollständiges Ziele-System beinhaltet zumindest folgende Elemente:
         
Definiere Projektgesamtziel (Outcome):
Projektorganisation

Die Festlegung der Projektorganisation ist ein erfolgskritischer Aspekt in den meisten Projekten. Sie sollten sich gründlich überlegen, wer welche Rolle in dem Projekt wahrnehmen soll. Typische Projektrollen sind: (2/5)
Was wird bei der Aufwands- und Kostenschätzung gemacht? (PM)
         
Im Zusammenhang mit der Aufwands- und Kostenschätzung ist ein zentrales Modell des Projektmanagements zu beachten: Das (magische) Dreieck der Projektziele.

Für Projekte werden generell drei Zielbereiche definiert:
Projektauftrag

Mit der Unterzeichnung des Projektauftrags durch den PAG wird ein Projekt offiziell gestartet. Es gilt:

-----Kein Projekt ohne Projektauftrag! -----
Was bedeutet Projektaufrag?
Der Begriff und die Inhalte des Projektauftrages sind nicht normiert. In der Praxis verwenden Organisationen unterschiedliche Dokumente, die nach Form, Umfang und Inhalt erheblich variieren. Da der Projektauftrag auf dem Projektantrag aufbaut, finden sich einige seiner Elemente hier wieder. Folgende Inhalte sind in den meisten Projektaufträgen zu finden: (3/10)
         
Für was dient die Planungsphase beim Projektmanagement?
Was ist die Meilensteinplanung?
Was ist ein Kick-Off-Meeting?
         
Wofür dient ein Kick-Off Meeting?
Zweck eines Kick-off-Meetings? (2/4)
Was versteht man unter Risikoanalyse und -management hinsichtlich PM?
         
Risikoanalyse und -management im PM --->
Jedes Projekt beinhaltet aufgrund seiner Komplexität zwangsläufig diverse Projektrisiken. Der Eintritt eines solchen Risikos kann Kosten erhöhen, Bearbeitungszeiten verlängern, die Zielerreichung gefährden oder sogar den Abbruch eines gesamten Projekts bewirken. Aus diesem Grund ist es notwendig, Projektrisiken schon im Vorfeld zu identifizieren, zu bewerten und in weiterer Folge geeignete Gegenmaßnahmen zu beschließen.
Was sind mögliche Risikoarten hinsichtlich des PM? (2/5)
Was versteht man unter PSP?
         
Die klassischen 3 Ebenen eines PSP sind:
Was versteht man unter PSP-Code ?
Das Projektmanagement ist als gesonderte Teilaufgabe im PSP anzuführen.
Typische PM-Arbeitspakete sind: (2/6)
         
Was sind Ziele der Projektdokumentation?
Was zum Beispiel gehört in die Projektakte? (4/11)
Was ist ein Stakeholder?
         
Was sind passive Stakeholder?
Was sind aktive Stakeholder?
Sobald der Detaillierungsgrad der Planung ausreichend ist, geht das Projekt in die Realisierung. Typischerweise wird die Realisierung durch das Setzen von Meilensteinen in mehrere Durchführungsphasen (wie z.B. Ist-Analyse, Soll-Konzeption, Implementierung) unterteilt. Die Durchführungsphasen nehmen – je nach Projekt – zwischen 70 und 90 % der gesamten Projektdauer ein.
Während der Projektrealisierung sind folgende kontinuierlichen PM-Aufgaben durchzuführen:(1/3)
         
Eine Projektidee kann aktiv oder reaktiv sein.
Was bedeuten reaktive Projekte?
Was versteht man unter aktiven Projekten?
Was ist ein Kick-Off-Meeting ?
         
Welche Aufgaben hat der Auftraggeber? (PM)
Was ist die Stakeholderanalyse?
Was macht der Projektleiter? (Aufgaben)
         
Was ist ein Projektstrukturplan? (PSP)
Wer entwickelt den PSP?
PSP-Methoden
Die Methoden, einen Projektstrukturplan zu erarbeiten sind folgende: (1/2)
         
Was ist unter Top-Down zu verstehen?
Was ist mit Bottom-Up gemeint?
Objektorientierter Projektstrukturplan:
         
Was sind sogenannte Arbeitspakete?
Was ist ein Meilensteinplan?
Was ist ein Ablaufplan (Termin)?
         
Was ist die Ressourcenplanung?
Für was dient die Risikoanalyse?
Wenn die Projektplanung abgeschlossen ist, erfolgt die Genehmigung des Termin- und Kostenrahmens
durch den Auftraggeber. Für die Genehmigung ist es sinnvoll, dem Auftraggeber folgende Unterlagen
vorzulegen: (1/4)....

.
Nachdem die Planung vom Auftraggeber akzeptiert ist wird das Projekt freigegeben
         
Was bedeutet die Soll-Ist Analyse?
Mit welchen Zweck gibt es diese Analyse?
Was versteht man unter Netzplan? Für was dient dieser?(PM)
Was ist die Termin-Trend-Analyse?(PM)
         
Wie kann der Terminverzug hinsichtlich von Arbeitspaketen ausgeglichen werden? (AP-Dauer verkürzen) (1/4)
Was ist ein Projektstatusbericht?
Aufbau eines Projektstatusberichts: (2/9)
         
Wann und warum wird ein Projektabschlussbericht erstellt?
Was ist ein Lastenheft ?
Projektmanagement: Was ist ein Pflichtenheft?
         
Projektmanagement: Was ist ein Pflichtenheft?
Was versteht man unter Projektmanagement?
Was ist PMS?
         
Was versteht man unter der Methode 6-3-5?
Was ist ein Pflichtenheft?
Was ist ein Lastenheft?
         
Vorgangsbeziehungen geben die ... (2)
Ein Arbeitspaket ist ....
Zwei wichtige Darstellungsformen der Ablaufstruktur sind (2)
         
Einsatzmittel (Ressourcen) eines Projektes umfassen … (2)
Die wichtigsten Phasen eines Projekts sind (3)
Projektportfolio ist was?
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau