KorAl

Kärtchen: 194 | angezeigt: 2323 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Single Sourcing
Charakteristika von Single Sourcing
Multiple Sourcing
         
Double Sourcing
Sole Sourcing
Vorteile Single Sourcing
         
Modular Sourcing
traditionelles Sourcing
Nachteiel von Single Sourcing
         
Vorteile von Modular Sourcing
Nachteile von Modular Sourcing
Global Sourcing
         
Voraussetzungen für Global Sourcing
Vorteile von Global Sourcing
Nachteile von Global Sourcing
         
Sourcing Strategien

Beschaffungsstrategien (Arten)
KANBAN-System in der Beschaffung
Voraussetzung für Lieferanten- KANBAN
         
Vorteile von Lieferanten-KANBAN
Nachteile von Lieferanten-KANBAN
Fortschrittszahlen (Sourcing Strategie)
         
Belastungsorientierte Auftragsfreigabe
Belastungsorientierte Auftragsfreigabe Voraussetzungen
Trichter Modell

(Schranken und Dringlichkeit)
         
Trichtermodell - Stell- und Regelgrößen

Mittlerer Bestand
Trichtermodell - Stell- und Regelgrößen


Mittlere Belastung
Trichtermodell - Stell- und Regelgrößen


Kapazität
         
Trichtermodell - Stell- und Regelgrößen


Mittlere gewichtete Durchlaufzeit
Sourcing Strategien

"Retrograde Terminierung"
Sourcing Strategien

"Retrograde Terminierung"

Arbeitsschritte
         
Supplier Relationship Management

Begriff
Supplier Relationship Management

Ziele
Supplier Relationship Management

Merkmale
         
Die drei Ebenen des SRM
Vendor Managed Inventory

Begriff
Co – Managed – Inventory
         
Merkmale von Vendor Managed Inventory
Ziele von Vendor Managed Inventory
Operative Rahmenbedingungen

Vendor Managed Inventory
         
Cross Docking

Begriff und Ziele
Die drei Arten von Cross Docking
Zweistufiges Cross Docking
         
Artikelreines Cross Docking
einstufiges Cross Docking
Zweistufiges Cross Docking
         
Merkmale von Cross Docking
Dimensionen von Marketingstrategien
Komponenten des Marketing
         
Dimensionen der Distributionsstrategien
Ausrichtung von Lagerstrategien
Lagerfunktionen
         
Lagerstandorte: Bestimmungsfaktoren
Innerbetrieblicher Transport:
Von – Nach – Diagramm
Innerbetrieblicher Transport: Hauptmaterialfluss
         
? Aufgaben des Inventory Managements
Aufgaben der Lagerverwaltung
Softwarefunktionen
         
Rechnungssysteme im Lager
Customer Relationship Management

Begriff
Customer Relationship Management

Ziel
         
Customer Relationship Management

? Beziehungsmarketing
Strategische Zielgrößen des CRM
Komponenten des CRM
         
? Weiterentwicklung von CRM
Mögliche praktische Umsetzung von ERM

Enterprise Relationship Management
Mass Customization


•? Begriff
•? Ziel
         
Mass Customization

•? Voraussetzungen
? Arten von Mass Customization
Begriff:

Die Entsorgung
         
Entsorgung

•? Gründe für die wachsende Bedeutung
•? Objekte der Entsorgung
Formen der Entsorgung
         
•? Ziele der Entsorgung
Die ersteRevolution
in der Automobilindustrie
Die fünf Schwerpunkte der MIT – Studie:
         
Die 15 Prinzipien von Lean
1.Kundenorientierung
2. Einfachheit
         
3. Visualisierung
4. Standardisierung
5.Synchronisation
         
6. Pull
7.Waste
8. Prozess
         
9.Prävention
10. Time
11. Verbesserungen
         
12. Partnerschaft
13. GEMBA
14. Variation
         
15. Partizipation
Agile Operationen
Die Elemente der Agilität
         
Muda
Begriff: Wertschöpfung:
Die acht Verschwendungsarten
         
Problemsee
Nachhaltiges Lean Production = Die R`s of Lean:
GEMBA
         
•? Die sechs Schritte von GEMBA
GEMBA als Ort der Wertschöpfung
Planung
Policy Deployment
         
PDCA – Kreislauf nach Deming
Planung

•? Elemente von Hoshin Kanri
Das Hoshin KanriPrinzip
         
Produktivität ( Effzientz )
Input – Output – Performance – Kennzahlen
Design und Produktentwicklung
Simultaneous Engineering
         
Basismodell für QFD: House of Quality
House of quality
FMEA
         
Analyse und Visualisierung
Komponenten der Auftragsdurchlaufzeit
AVG = Arbeitsvorgang nach Arbeitsplan
Durchlaufterminierung:
Gantt – Diagramm zur Auftragsfortschrittskontrolle
         
Kapazitätsterminierung:
Belastungsprofil vor Kapazitätsausgleich
Layout - Mapping
Performance - Mapping
         
KAIZEN

Grundgedanken

Definition
KAIZEN – Denkweise
Die drei Segmente eines KAIZEN – Program
         
Grundsätze der KAIZEN – Unternehmenskultur
5S
5S: Vorgehensweise in 10 Schritten
         
KAIKAKU – Workshops
Die sechs großen Verluste
Berechnung der OEE – Rate
         
Das KANBAN – System
Ablauf einer KANBAN – Steuerung:
Losgrößenplanung
Los = Menge identischer / homogener Güter
         
•? Losgrößenplanung nach Lean Production
•? Rüstzeitreduzierung mit SMED
•? SMED: Umsetzungsleitfaden
         
Verkürzung der Rüstzeiten durch SMED
SMED: Stufenkonzept und Umsetzung
Mixed Production: Kleine Losgrößen und häufiges Umrüsten
         
One – Piece – Flow
Fließfertigung
Adressen und Stellflächen (Produktionssystem)
         
Produktion in Kundentaktzeit
Standardisierte Arbeit
Demingsche Reaktionskette: Qualität
         
Definition Qualität:
Produktorientierte Denkweise:
Die acht Dimensionen der Produktqualität:
Definition Qualitätsmanagement:
         
Total Quality Management ( TQM ):
Grundpfeiler von Total Quality Management:
Praktische Umsetzung von TQM:
         
•? Qualitätsauszeichnungen im Überblick:
Das EFQM – Modell für Excellence
Audit:
         
Qualität
Q7: Die sieben elementaren QM – Werkzeuge:
Ursache – Wirkungs – Diagramm nach Ishikawa:
         
M7: Die sieben Managementwerkzeuge:
SCM

Begriff und Konzept
SCM

Ziel
         
Ziel von Supply Chain Management
Integration von SCM Geschäftsprozessen

darstellen
Traditioneller Einkauf und Supply-Chain-Management


Traditioneller Einkauf
         
Traditioneller Einkauf und Supply-Chain-Management


Supply-Chain-Management
? Unterscheidung von Supply Chains:
Interne und externe Supply Chain
         
Order – to – Payment – S in der Supply Chain
Die vier Entwicklungsstufen des SCM:
Zukunft = CSCM = Collaborative Supply Chain Management
         
Aufgaben von Supply Chain Management
•? Dimensionen der SCM- Aufgaben
•? Ständiger Balanceakt in der Supply Chain
         
•? Problem: SCM
•? Ziel von Supply Chain Management
Optimierung der Effektivität:
         
Optimierung der Effizienz ( Produktivität ):
•? Harmonisierung von Wettbewerbsfaktoren
•? Die sieben Schlüsselprinzipien von SCM
         
Total Cost of Ownership
Transaktionskosten
•? Totale Kosten bei Lieferantenwechsel
Bullwhip - Effekt
         
•? Ursachen für den Bullwhip – Effekt
•? Die SCM Kooperationsansätze
Begriff: Nachhaltigkeit
         
Ziel: Nachhaltigkeit
Dimensionen der Nachhaltigkeit
•? Ziele nach dem World Business Council for Sustainable Development
         
•? Nachhaltiges Managementsystem
Module einer klassischen MRP 2 – PPS:
PPS – Stufenkonzept: Input / Output - Daten
         
•? Begriff: SCOR - Modell
Die SCOR – Ebenen: Prozesshierarchie
darstellen
Aufgabenmodell für SCM – Software
         
•? Advanced Planning and Scheduling – Systeme
APS und ERP - Systeme

darstellen
Supply Chain Planning Matrix ( Übersicht )
         
Architekturtypen APS – basierter Planungssysteme
Online Integration für die Auftragsbestätigung

darstellen

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau