Dil Recht

Kärtchen: 90 | angezeigt: 6259 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

RECHT OR BT
SICHERUNGSMITTEL

Definition Konventionalstrafe
RECHT OR

Definieren Sie die Begriffe Obligation, Forderung, Schuld, Gläubiger und Schuldner und zeigen Sie ihre Zusammenhänge auf
RECHT OR

Die Begriffe Oligationen, Schuld, Verpflichtung, Forderung umschreiben immer die gleiche Rechtsbeziehung nur jeweils von verschiedenen Standorten aus betrachtet:

Obligation =
Forderung =
Schuld =
         
RECHT OR

Das OR ist der ........... Teil des schweizerischen ........................ und bildet den ........ Teil des ..............

Vervollständigen Sie den Satz
RECHT OR

Erklären Sie den Begriff

Objektives Recht
RECHT OR

Erklären Sie den Begriff

Subjektives Recht
         
RECHT OR

Die subjektiven Rechte können in absolute und relative Rechte aufgeteilt werden. Wie wirken die absoluten Rechte und was zählt zu den absoluten Rechten?
RECHT OR

Die subjektiven Rechte können in absolute und relative Rechte aufgeteilt werden.

Wie wirken die RELATIVEN RECHTE und was zählt zu den relativen Rechten?
RECHT OR

Zählen Sie drei Arten von Gestaltungsrechten auf und nennen Sie dazu Beispiele
         
RECHT OR

Definieren Sie

DISPOSITIVES Recht
RECHT OR

Können Sie den Begriff zwingendes Recht erklären und nennen Sie ein Beispiel?
RECHT OR
ENTSTEHUNGSGRÜNDE OBLIGATIONEN

Obligationen können auf folgenden 3 Gründen entstehen:
         
RECHT OR

Erklären Sie die Wirkung und das Erlöschen der Obligationen
RECHT OR - VERTRAG (Art 1ff OR)

bitte zeigen Sie 4 Voraussetzungen für die Entstehung von Obligationen aus Vertrag auf und beschreiben Sie ihre Bedeutung
RECHT OR

Umschreiben Sie den Einigungsprozess der Vertragspartner anhand der Begriffe Antrag, Annahme, Offerte und Gegenofferte und zeigen Sie an einfachen Beispielen auf, ob Einigung zustanden gekommen ist
         
RECHT OR
Entstehung Obligationen durch
unerlaubte Handlung (Art 41 ff OR)

nennen sie 4 Haftungsvoraussetzungen welche der Geschädigte beweisen muss, um Schadensersatz beanspruchen zu können
RECHT OR
Entstehung Obligationen durch
unerlaubte Handlungen

HAFTUNGSVORAUSSETZUNG WIDERRECHTLICHKEIT
Stets widerrechtlich ist der Eingriff in ein absolut geschütztes Rechtsgut wie.........
RECHT OR
Entstehung Obligationen durch
unerlaubte Handlungen

HAFTUNGSVORAUSSETZUNG SCHADEN

Schaden im Rechtssinn ist immer ein ............... schaden. Es wird unterschieden zwischen 3 Schäden
         
RECHT OR
Entstehung Obligationen durch
unerlaubte Handlungen

HAFTUNGSVORAUSSETZUNG KAUSALZUSAMMENHANG
Damit eine Haftung besteht, muss das Verhalten des Schädigers ......
RECHT OR
Entstehung Obligationen durch
unerlaubte Handlungen

HAFTUNGSVORAUSSETZUNG VERSCHULDEN
nennen Sie Kausalhaftungen und erklären Sie den Begriff
RECHT OR

Was ist ein "Exculpationsbeweis?
         
RECHT OR

EXCULPATIONSBEWEIS

wir wird die Kausalhaftung mit Exculpationsmöglichkeit auch genannt und nennen sie 2 Kausalhaftungen, wo dies der Fall ist
RECHT OR

Was steht der "milden Kausalhaftung" gegenüber, resp. wie wird die Haftung genannt, bei welcher sich der Haftpflichtige nicht exculpieren (herausreden) kann. Nennen Sie 2 Beispiele
RECHT OR

Wann spricht man von einer sogenannten "ANSPRUCHSKKONKURRENZ"?
         
RECHT OR

Welche Formvorschriften sind Voraussetzungen für Vertragsabschlüsse?
RECHT OR
ERFÜLLUNG DER OBLIGATION

Zeigen Sie das Vorgehen des Gläubigers beim Schuldnerverzug auf und wenden es an einem einfachen Beispiel auf
RECHT OR
VERJÄHRUNG (Art. 127ff OR)

Nennen Sie Forderungen auf, welche nach 10 Jahren verjähren
         
RECHT OR
VERJÄHRUNG (Art. 127ff OR)

Nennen Sie Forderungen auf, welche nach 5 Jahren verjähren
RECHT OR
VERJÄHRUNG (Art. 127ff OR)

Nennen Sie Forderungen auf, welche nach 1 Jahr verjähren
RECHT OR
VERJÄHRUNG (Art. 127ff OR)

Nennen Sie Forderungen auf, welche nach 20 Jahren verjähren und gar nie verjähren...
         
RECHT OR

Wann beginnt die Verjährungsfrist und wie kann die Verjährung unterbrochen werden?
RECHT OR AT

Was versteht man unter Haftpflichtrecht und was ist der Unterschied zwischen vertraglicher und ausservertraglicher Haftung?
RECHT OR AT

Eine Verpflichtung aus unerlaubter Handlung (Art 41ff OR) entsteht - im Unterschied zum Vertrag - ungewollt, ohne den Willen der Beteiligten oder Geschädigten. Dabei wird unterschieden zwischen Verschuldenshaftung und Kausalhaftung - Erklären Sie den Unterschied
         
RECHT OR AT
KAUSALHAFTUNGEN

Beschreiben Sie die WERKEIGENTÜMERHAFTUNG (Art 58 OR) und nennen Sie ein einfaches Beispiel
RECHT OR AT
KAUSALHAFTUNGEN

Beschreiben Sie die TIERHALTERHAFTUNG (Art 56 OR) und nennen Sie ein einfaches Beispiel
RECHT OR AT
KAUSALHAFTUNGEN

Beschreiben Sie die HAFTUNG DES FAMILIENOBERHAUTES (333 ZGB) und nennen Sie ein einfaches Beispiel
         
RECHT OR AT
KAUSALHAFTUNGEN

Beschreiben Sie die PRODUKTEHAFTUNG und nennen Sie ein einfaches Beispiel
RECHT OR
KAUF UND SCHENKUNG (Art 184 ff OR)

Erklären Sie was man unter einem Kaufvertrag versteht
RECHT OR
KAUF UND SCHENKUNG (Art 239 ff OR)

Erklären Sie was man unter einem SCHENKUNGSVERTRAG versteht
         
RECHT OR
KAUFVERTRAG (Art 184ff OR)

Beschreiben Sie die gültige Entstehung des Kaufvertrages andhand der 4 Voraussetzungen Einigung, Handlungsfähigkeit, Form und zulässiger Vertragsinhalt
RECHT OR
KAUFVERTRAG (Art 184ff OR)

Beschreiben Sie die Hauptflichten des Käufers
RECHT OR
KAUFVERTRAG (Art 184ff OR)

Beschreiben Sie die Hauptflichten des Verkäufers
         
RECHT OR KAUFVERTRAG

Nennen Sie 4 wichtige Erfüllungsfehler beim Kaufvertrag
RECHT OR KAUFVERTRAG

Erklären Sie die untenstehenden Erfüllungsfehler beim Kaufvertrag

1) Lieferverzug
2) Lieferung mangelhafter Ware
3) Zahlungsverzug
4) Annahmeverzug
RECHT OR KAUFVERTRAG

Beschreiben Sie das Vorgehen bei Sachmängeln und zeigen Sie die Rechtsansprüche des Käufers auf
         
RECHT OR KAUFVERTRAG

Erhält der Käufer Waren, muss er welche 3 Pflichten erfüllen?
RECHT OR KAUFVERTRAG
ANSPRÜCHE DES KÄUFERS AUS SACHGEWÄHRLEISTUNG

Falls der Käufer Mängel feststellt und diese in Form einer Mängelrüge beschreibt, so kann er welche Ansprüche geltend machen?
RECHT OR KAUFVERTRAG

Der Kaufvertrag wird in welche 3 Arten unterteilt?
         
RECHT OR
SCHENKUNG (239 ff OR)

Definition Schenkung
RECHT OR
SCHENKUNG (239 OR)

Was sind die Voraussetzungen für den Abschluss eines Schenkungsvertrages und die notwendigen Formforschriften?
RECHT OR BT
GRUNDSTÜCKKAUFVERTRAG

Was bedarf alles der öffentlichen Beurkundung? (Art 216 Or und Art. 657 ZGB)
         
RECHT OR BT
GRUNDSTÜCKKAUFVERTRAG (216-221 OR)

Erklären Sie die Formvorschriften für das Entstehen eines Grundstückkaufvertrages

RECHT OR BT
WERKVERTRAG (363 bis 379 OR)

Unterscheidung Kauf-/Werkvertrag ?
RECHT OR BT
WERKVERTRAG (363 bis 379 OR)

Bitte erklären Sie den Begriff
WERKVERTRAG und nennen Sie das Grundmerkmal
         
RECHT OR BT
WERKVERTRAG (Art 363 bis 379 OR)

Definition Werkvertrag
RECHT OR BT
WERKVERTRAG (363 - 379 OR)

Das Werk kann ein körperlicher oder unkörperlicher Arbeits(Werks)-erfolg sein. Nennen Sie ein paar bewegliche wie auch unbewegliche Sachen die herzustellen sind:
RECHT OR BT
WERKVERTRAG (363 - 379 OR)

Nennen Sie die Wahlmöglichkeiten des Bestellers bei Werkmängeln
         
RECHT OR BT
WERKVERTRAG (363 bis 379 OR)

Beschreiben Sie die Pflichten des Unternehmers (Art 363 - 367 OR) und speziell das Vorgehen bei Werkmängeln
RECHT OR BT
WERKVERTRAG (363 bis 379 OR)

Erklären Sie den Begriff Verwirkung und Verjährung der Mängelrechte (370 und 371 OR)
RECHT OR BT
WERKVERTRAG (363 bis 379 OR)

Nennen Sie die Mängelrechte nach SIA-Norm 118
         
RECHT OR BT
WERKVERTRAG (363 bis 379 OR)

Was macht der Generalunternehmer (GU) und was für ein Vertrag ist der Generalunternehmervertrag?
RECHT OR BT
WERKVERTRAG (363 bis 379 OR)

Was macht der Totalunternehmer (TU) und was für ein Vertrag ist der Totalunternehmervertrag?
RECHT OR BT
EINFACHER AUFTRAG (394 bis 406)

Was ist ein einfacher Auftrag und was für ein Inhalt hat dieser?
         
RECHT OR BT
EINFACHER AUFTRAG (394 bis 406)

Der Auftrag beinhaltet grundsätzlich auch die Vollmacht, alles zu tun, um das Geschäft besorgen zu können. Eine besondere Ermächtigung braucht es für Handlungen von "Tragweite" wie z.B:
RECHT OR BT
EINFACHER AUFTRAG (394 bis 406)

Pflichten des Beauftragten?
RECHT OR BT
EINFACHER AUFTRAG (394 bis 406)

Pflichten des Auftraggebers?
         
RECHT OR BT
EINFACHER AUFTRAG (394 bis 406)

Beschreiben Sie die Beendigung des Auftragsverhältnisses und deren Konsequenzen
RECHT OR BT
MÄKLERVERTRAG (413 -418 OR)

Nennen Sie die 2 Arten von Maklerei und erklären Sie den Unterschied
RECHT OR BT
MÄKLERVERTRAG (413 -418 OR)

Wann und in welchen Fällen ist eine Maklerprovision geschuldet?
         
RECHT OR BT
MÄKLERVERTRAG (413 -418 OR)

Was ist ein Exklusivmäklervertrag bzw. Ausschliesslichkeitsrecht?

RECHT OR BT
MÄKLERVERTRAG (413 -418 OR)

Löst die Auftragserteilung an einen Dritten bei einem Exklusivmäklervertrag die wegen Verstosses gegen die Ausschliesslichkeitsklausel vereinbarte Konventionalstrafe aus? und ein Widerruf?
RECHT OR BT
SICHERUNGSMITTEL (Seite 49ff)

Man unterscheidet primär zwei Kategorien von Sicherungsmitteln, und nennen Sie die gebräuchlichsten Sicherungsmittel....

         
ZPO Schweiz. Zivilprozessordnung
(Stand 1.1.2012)

Erklären Sie Ziel und Zweck der ZPO
ZPO Schweiz. Zivilprozessordnung

Erklären Sie den Aufbau und Gültigkeitsbereich der ZPO in groben Zügen
ZPO

Die ZPO kennt auf Stufe "Gericht" (die Schlichtungsbehörde gilt noch nicht als Gericht) welche drei Verfahrensarten?

         
ZPO

Beschreiben Sie den Ablauf des folgenden Verfahrens mit Bezug zur Immobilien-Bewirtschaftung

Vereinfachtes Verfahren nach
ZPO Art 243-247
RECHT OR BT
SICHERUNGSMITTEL (Seite 49ff)

Was ist eine (Sicherungs)-Zession?
ZPO

Beschreiben Sie den Ablauf des folgenden Verfahrens mit Bezug zur Immobilien-Bewirtschaftung

Ordentliches Verfahren nach
ZPO Art 219-241
         
ZPO

Beschreiben Sie den Ablauf des folgenden Verfahrens mit Bezug zur Immobilien-Bewirtschaftung

Schlichtungsverfahren nach
ZPO Art 197 - 212
ZPO
Schweiz. Zivilprozessordnung

Nennen Sie paar Beispiele des Einsatzgebietes der ZPO im Immobilienbereich
ZPO

Beschreiben Sie den Ablauf des folgenden Verfahrens mit Bezug zur Immobilien-Bewirtschaftung

Summarisches Verfahren nach
ZPO Art 243-247
         
Öffentliches Recht

Was regelt das öffentliche Recht und welche Rechtsgebiete umfasst es?
Privat- oder Zivilrecht

Was regelt das Privat- oder Zivilrecht und wo ist es geregelt?
Erklären Sie den Begriff des öffentlichen Rechts
         
Was versteht man unter dem Begriff "Privatrecht"?
Was versteht man unter "zwingendem " Recht?
Was meint man mit "ergänzendem oder dispositiven Recht"?
         
Wie definieren Sie "zwingendes" und "dispositives" Recht?
Machen Sie vier Beispiele für Rechtsgebiete, welche dem öffentlichen Recht zugeordnet werden
Welche Rechtsgebiete gehören dem Privatrecht an
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau