SozVersicherungen 2013

Kärtchen: 31 | angezeigt: 3019 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Welche 3 Entwicklungen haben das schweizerische Sozialsystem beeinflusst?
Was ist mit der Aufklärung gemeint?
Welche 3 Phasen hat die industrielle Revolution beeinflusst?
         
Welche Bedeutung erhielt die französische Revolution zu?
Welche Persönlichkeiten waren für eine soziale Sicherheit herausragend und was bewirkten sie?
Welches waren die Vorläufer der Sozialversicherungen in der Schweiz?
         
Was ist mit der Armenfürsorge gemeint?
Was konnte unter Hilfsgesellschaften auf Gegenseitigkeit verstanden werden?
Wie entstanden Privatversicherungen?
         
Was bewirkte die Haftpflichtgesetzgebung?
Was heisst BIP?
Wodurch wird das Gewicht der Sozialversicherungen gegenüber dem BIP ausgedrückt?
         
Was heisst Soziallastquote?
Was drückt die Sozialleistungsquote aus?
Welche 5 Bereiche des Schweizerischen Sozialversicherungssystem gibt es?
         
In welche 2 Bereiche kann die 2. Säule unterteilt werden? Welches ist der Unterschied?
Wie funktioniert das Umlageverfahren (interpersonaler Ausgleich)
Was ist ein Generationenvertrag?
         
Wie funktioniert das Kapitaldeckungsverfahren (intertemporaler Ausgleich)?
Was heisst Rentenwert- / Umlageverfahren?
Von welchen Prinzipien werden die Sozialversicherungen getragen?
         
Es gibt verschiedene Arten von Solidaritäten, welche?
Es gibt verschiedene Arten von Solidaritäten, welche?
Was bedeutet Äquivalenzprinzip
         
Die Sozialleistungsquote betrug in der Schweiz im Jahr 1997 20.9%. Was bedeutet das?
Ordne die folgenden Begriffe der jeweiligen Säule zu:
a)Staatliche Vorsorge
b)Berufliche Vorsorge
c)Private Vorsorge
d)AHV/IV
e)BVG
f)Lebensversicherung
g)UVG
Nenne den Vorteil des Kapitaldeckungsverfahrens gegenüber dem Umlageverfahren
         
Ordne die beiden Begriffe Solidarität und Äquivalenz der Sozialversicherung und Privatversicherung zu.
Wann wurde der Bund durch Artikel 34 quater der BV verpflichtet, die AHV einzuführen und wann wurde sie in Kraft gesetzt?
Seit wann ist das Drei-Säulen-Prinzip Teil unseres Sozialversicherungssystems?
         
Worin unterschieden sich die sozialen Einrichtungen der Zünfte und Bruderschaften von denen der Kirche?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau