Rechnungswesen

Kärtchen: 140 | angezeigt: 12965 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was darf bei keiner Verbuchung fehlen?
Was versteht man unter einem Kassen-Manko?
Welche Mehrwertsteuersätze unterscheiden wir im Bereich Einkauf?
         
Welche Bestandteile muss ein Wareninventar enthalten?
Der Kassensturz muss regelmässig, mind. wöchentlich durchgeführt werden. Was ist der Kassensturz?
Wie werden die Aktiven, -das Vermögen- gegliedert?
         
Wie werden die Passiven -die Schulden- gegliedert?
Erklären Sie den Begriff -Flüssigkeit-.
Welche beiden Kontenarten sind an der erfolgswirksamen Buchung beteiligt?
         
Nennen Sie fünf Passivkonten -Schuldenkonten-!
Wie entstehen stille Reserven?
Welche Abschreibungsverfahren kennen Sie?
         
Sie haben sich entschlossen einen Betrieb zu mieten. Nennen Sie je zwei Vorteile und Nachteile.
Was wird unter dem Titel -Finanzen- bei einem Businessplan erstellt?
Wie ist die Formel für Cash Flow?
         
Wie ist die Formel für den Liquiditätsgrad III? Liquiditätsgrad auf langfristige Sciht.
Wie ist die Formel für den Fremdfinanzierungsgrad ?
Wie ist die Formel für den Eigenfinanzierungsgrad?
         
Welche Bilanzkennzahlen kennen Sie?
Welche Buchhaltungsarbeiten werden beim Jahresabschluss vorgenommen?
Wie wird der Bestand der Vorräte ermittelt?
         
Was ist das Resultat der Erfolgsrechnung?
Was geschieht mit dem Gewinn, der nicht ausbezahlt wird?
Was wird im Konto Warenertrag verbucht?
         
Wie wird der Bruttogewinn 1 berechnet?
Ist jede Ausgabe, Geldabfluss, ein Aufwand?
Wo ist die Position Eigenkapital zu finden und warum steht sie dort?
         
Ab welchem Zeitpunkt wird man mehrwertsteuerpflichtig?
Wie funktioniert die Offen-Posten-Buchhaltung?
Welche drei Resultate kann ein Kassensturz ergeben?
         
Was sind Stille Reserven?
Welche Rechtsform kennen Sie?
Nennen Sie 3 Beispiele für Passive Rechnungsabgrenzungen -TP-
         
Nenne die Naturalbezüge für den Geschäftsinhaber.
Was heisst Bilanzvorsicht?
Wird der Efolg durch die Bildung von stillen Reserven grösser oder kleiner?
         
Bei der Bewertung der Warenvorräte kennen wir den Fakturapreis und den Tagespreis. Welchen nehmen wir?
Was sind Kreditoren?
Sie müssen Ihren Betrieb ins Handelsregister eintragen. Dieser Eintrag hat 4 wesentliche Folgen. eine dieser Folgen ist die Buchführungspflicht. Nenne die 3 anderen.
         
Was ist der Nachteil, wenn sie die Mehrwertsteuer nach Saldosteuersätzen abrechnen?
Wie hoch ist der Saldosteuersatz für das Gastgewerbe?
Weshalb ist das Führen eines Kassenbuches notwendig?
         
Wie hoch sollte der Fremdfinanzierungsgrad maximal sein?
Sie erzielen mit dem Küchenpersonal, -4 MitarbeiterInnen-,einen Küchenumsatz von Fr. 652 000.-. Wie beurteilen Sie die Anzahl der MitarbeiterInnen?
Der Küchenaufwand beträgt 45 % -vom Küchenumsatz-. Wie beurteilen Sie diesen Wert und sind event. Massnahmen notwendig?
         
Wie lautet die Definiton für den Begriff -Inventar-?
Was ist der Unterschied zwischen dem Inventar und der Inventur?
Was ist der Kontenplan?
         
Wie berechnen Sie den Warenbruttoerfolg?
Wie weit geht das finanzielle Risko bei einer Einzelfirma und wie weit bei einer Gesellschaft, AG, GmbH?
Was nuss der Geschäftsinhaber in der Steuererklärung deklarieren?
         
Sie haben sich entschlossen einen Betrieb,Liegenschaft zu KAUFEN. Nennen Sie je 2 Vor- und Nachteile.
Wo müssen Sie sich anmelden?
Nennen Sie drei Konten des Anlagvermögens.
         
Was ist eine Hypothek?
Wo verbuchen Sie die Reparatur der Kaffeemaschine?
Warum führen wir eine Buchhaltung?
         

Was sind Debitoren?



Was sind Kreditoren?
Wie werden die Einträge ins Kassabuch genannt?
Was muss unbedingt vorhanden sein, wenn wir Einträge ins Kassabuch vornehmen?
         
Wie sind die Einträge ins Kassabuch zu gliedern?
Was können die Gründe für eine Kassamanko sein?
Was können die Gründe für einen Kassaüberschuss sein?
         
Welche Informationen zeigt uns die Bilanz?
Was ist der Bilanzstichtag?
Zählen Sie 5 Positionen der Vermögensseite auf!
         
Zählen Sie 4 Positionen der Schuldenseite auf!
Wo ist die Position Eigenkapital zu finden und warum steht sie dort?
Wie wird die Bilanz gegliedert?
         
Aus welchen 2 Gründen nimmt das Eigenkapital ab?
Was zeigt die Bilanzsumme?
Was bedeutet Fremdkapital?
         
Nennen Sie 3 Konten des Umlaufvermögens!
Was ist der Unterschied zwischen Invertar und Inventur?
Welche Informationen muss ein Wareninventar enthalten?
         
Was ist eine Hypothek?
Was sind Debitoren?
In welche Gruppen wird eine Bilanz zu besseren Uebersicht gebildet?
         
Welche Positionen umfasst das langfristige Fremdkapital?
Welche Informationen zeigt uns die Erfolgsrechnung?
Was ist das -Resultat- der Erfolgsrechnung?
         
Muss das Total der Aufwandseite gleich hoch sein wie das Total der Ertragsseite?
Zählen Sie 5 Konten der Aufwandseite auf!
Was geschieht mit einem Gewinn, der nicht ausbezahlt wird?
         
Was wird unter dem Personalaufwand verbucht?
Ist jeder Aufwand eine Ausgabe?
Ist jede Ausgabe -Geldabfluss- ein Aufwand?
         
Was wird im Konto Finanzaufwand verbucht?
Was wird im Konto Warenertrag verbucht?
Was bedeutet Umsatz?
         
Wie wird der Bruttoerfolg 1 berechnet?
Was sind Kreditoren?
Was sind erfolgswirksame Buchungen?
         
Was sind erfolgsunwirksame Buchungen?
Was wird alles im übrigen Betriebsaufwand verbucht?
7 Beispiele.
Was sind Aktiven und finden wir diese?
         
Was sind Passiven und wo finden wir diese?
Was bedeutet -Spartenrechnung- und wozu ist diese wichtig?
Was ist die Mehrwertsteuer?
         
Wie berechnet sich die Mehrwertsteuer?
Welche 2 Abrechnungsmöglichkeiten kennt die Mehrwertsteuer?
Nennen Sie bei folgenden Produkten,Dienstleistungen den MWSt-Satz.

-Lebensmittel, Coca-Cola
-Schuhe, Gebinde
-Fahrzeugversicherung, Blumen
-Postkarte, Kochbuch
-Postmarken, Trinkwasser
-Hotelzimmer, Tierfutter
         
Wer ist mehrwertsteuerpflichtig?
Welche Mehrwertsteuersätze kennen wir?
Wo treffen wir Vorsteuern an?
         
Kann beim Kauf eines Geschäftsfahrzeuges die Mehrwertsteuer geltend gemacht werden?
Was ist bei einer Quittung im Betrage von
Fr. 399.- in Bezug auf die Mehrwertsteuer zu beachten?
Was ist bei einer Quittung im Betrage von
Fr. 401.- in Bezug auf die Mehrwertsteuer zu beachten?
         
Welche Buchhaltungsarbeiten werden beim Jahresabschluss vorgenommen?
Was ist der Unterschied zwischen Transitorisch Aktiven und Debitoren?
Wie wird der Bestand der Vorräte ermittelt?
         
Welche Bestandteile muss ein Wareninventar enthalten?
Welcher Grundsatz wird in der Schweiz bei der Bewertung von Bilanzposten angewandt und was bedeutet er?
Was sind Stille Reserven?
         
Wann ist der genaue Betrag der Stillen Reserven bekannt?
Wie viele Stiulle Reserven sind in folgendem Beispiel enthalten?

Kaufpreis Auto 2002 Fr. 30 000.-
Bilanzwert per Heute 31.12.2003 Fr. 20 000.-
Verkaufspreis gemäss Garage Fr. 25 000.-
Wenn Stille Reserven gebildet werden, nimmt der Gewinn ab oder zu?
         
Was ist der Unterschied zwischen Kreditoren und transitorischen Passiven?
Wie lautet der Buchungssatz für eine offene Weinrechnung Ende Jahr?
Eine Maschine, die wir auf Fr. 1.- abeschrieben haben, können wir nun für Fr. 2 000.- verkaufen. Hat diese Buchung Einfluss auf den Gewinn?
Wenn ja, welchen?
         
Wann muss ein Inventar erstellt werden?
Bei einem vorausbezahlten Mietaufwand für das nächste Jahr spricht man von einer Aktiven oder Passiven Rechnungsabgrenzung?
Was wird mit dem Delkredere berücksichtigt?
         
Welche Abschreibungsmethoden gibt es?
Was wird mit Abschreibungen berücksichtigt?
Was sind Naturalbezüge und wo gibt es sie?
         
Welche Bewertungsvorschriften kennen wir und wo stehen diese?
Dürfen die Aktiven der Bilanz tiefer bewertet werden, weshalb?
Bei den Stillen Reserven spricht man von verstecktem ....?
         
Die Auflösung von stillen Reserven verändert den Gewinn, wie?
Bei welcher Abschreibungsmethode wird der Abschreibungsbetrag von Jahr zu Jahr kleiner?
Wenn die privaten Naturalbezüge des Geschäftsinhaber in der Buchhaltung berücksichtigt werden, was geschieht mit dem Ertrag, Aufwand und Gewinn?
         
Welche 4 Planrechnungen sollten bei der Gründung eines Geschäftes erstellt werden?
Worin besteht die Gefahr und wo ist der Vorteil, wenn die Finanzierung durch Kredite von Angehörigen oder Freunden erfolgt?
Worin besteht die Gefahr und wo ist der Vorteil, wenn die Finanzierung durch Gelder aus der Pensionskasse erfolgt?
         
Welche Punkte beinhaltet ein Businessplan?
Nennen Sie 2 Vorteile und 2 Nachteile bei der Einzelfirma!
Wo müssen Sie sich anmelden?
         
Nennen Sie je 2 Vor- und Nachteile beim Kauf einer Liegenschaft.
Nennen Sie je 2 Vor- und Nachteile eines Direktionsvertrages.

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau