UV

Kärtchen: 25 | angezeigt: 995 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Nennen Sie die gesetzl. Grundlagen der UV!
14.2
Welches sind die Versicherungsträger der Unfallversicherung?
14.2
Wen müssen die privaten Versicherer versichern?
         
14.2
Welche Aufgabe haben alle Versicherungs-träger der obligatorischen UV?
14.3
Beschreiben Sie die Organisation SUVA
14.4
Welche Personen sind nach UVG versichert?
         
14.5
Was ist das Ziel der UV?
14.5
Wann gelten Arbetisunfälle auf dem Arbeitsweg als Berufsunfall?
14.5
Wann spricht man von einer Berufskrankheit?
         
14.5
Was deckt die NBU-Versicherung?
14.6
Welche zwei Kategorien von Leistungen erbringt das UVG?
14.6
Nennen Sie 2 Sachleistungen des UVG
         
Nennen Sie die 4 Geldleistungen des UVG
14.6
Wieviel beträgt das Taggeld bei voller Arbeitsunfähigkeit und was gilt als Bemessungsgrundlage?
14.6
Was ist die Voraussetzung für eine IV-Rente der UV?
         
14.6
Wann erhält der überlebende Ehegatte eine Hinterlassenenrente?
14.6
Was verstehen Sie unter einer Integritätsentschädigung?
14.6
Was kann eine Hilflosenentschädigung bezogen werden?
         
14.8
Aufgrund von was wird der versicherte Verdienst festgelegt und wie hoch ist der maximal versicherbare Verdienst?
14.8
Werden die Kinderzulagen bei der Bemessung des versicherten Verdienstes mit berücksichtigt?
14.9
Definieren Sie den Unfallbegriff mit den 5 bekannten Faktoren:
         
14.10
Wie sind die Prämien verteilt?
14.10
Wie werden die Prämien festgesetzt?
14.11
Wie lange dauert die Vers. für einen AN der mindestens 8 Std. wöchentl. arbeitet?
         
14.11
Wie lange dauert die Vers. für einen AN der weniger als 8 Std. wöchentl. arbeitet?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau