Mathe I

Kärtchen: 39 | angezeigt: 945 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was bezeichnet der Begriff "simple interest"?
Was bezeichnet der Begiff "Compound Interest"?
Wofür steht der Begriff "Initial Payment"?
         
Was bezeichnet der Begriff "Future Value"?
Was sind Zinsen?
Was bezeichnet das Kürzel "K" (0, t, n) ?
         
Wofür steht das Kürzel "t"?
Wofür steht das Kürzel "?T"?
Wofür steht das Kürzel "n"?
         
Wofür steht das Kürzel "Z" (t, T) ?
Wofür steht das Kürzel "p"?
Wofür steht das Kürzel "i"?
         
Wann spricht man von unterjähriger Verzinsung?
Wann fallen in Deutschland in der Regel Zinseszinsen an?
In welchen Einheiten erfolgt in Deutschland rechnerisch das Zinsjahr?
         
Wie ergibt sich der Zeitwert des Kapitals?
Wofür steht das Kürzel "q"?
Welche mathematische Auswirkung hat die Zinseszinsrechnung?
         
Was besagt die 72er-Regel?
Was versteht man unter einer "gemischten" Verzinsung?
Welchen Nachteil hat die gemischte Verzinsung und welche Konsequenz hat dies?
         
Was beschreibt die effektive Zinsrate (i eff)?
Was bezeichnet das Kürzel "m"?
Wovon ist der Kapitalendwert bei der unterjährigen Verzinsung mit Zinseszins ab?
         
Wann sind Zinsraten konform?
Wie können die Inkonsistenzen, die durch die Verwendung von unterjährigen Zisen entstehen, verhindert werden?
Wie erfolgt die Angabe des konformen Zinssatzes in der Praxis?
         
Wann spricht man von stetiger Verzinsung?
Warum sind Zahlungen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten anfallen, nicht vergleichbar?
Wie kann man Zahlungen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten anfallen, miteinander vergleichen?
         
Welche zwei Lösungmöglichkeiten stehen für den Vergleich von anfallenden Zahlungen (Ein- und Auszahlungen) zur Verfügung?
Welche Grundregel gilt bei der Entscheidung für eines aus alternativen Angeboten im Bezug auf die Zahlungsbewertung?
Was versteht man unter "present value"?
         
Wovon ist der Barwert abhängig?
Was versteht man unter dem Zeitwert?
Wann sind zwei Zahlungen gleichwertig bzw. äquivalent?
         
Was ist der Kapitalwert?
Wann ist eine Normalinvestition vorteilhaft?
Was ist ein "interner Zinssatz"?
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau