Medienwissenschaften

Kärtchen: 156 | angezeigt: 3394 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Die wichtigsten Definitionskriterien der Kommunikationswissenschaft
Positionierung der Medienwissenschaft innerhalb der Kommunikationswissenschaft
Die wichtigsten Funktionen der Medienwissenschaft
         
Relevante Lehr- und Forschungsfelder
Analyseebenen der Medienwissenschaft
Untersuchungsbereiche der Medienwissenschaft
         
Die Merkmale zur Unterscheidung von Kommunikationssituationen
Merkmale zur Unterscheidung von Kommunikationssituationen
Gegenseitigkeit
Merkmale zur Unterscheidung von Kommunikationssituationen
Öffentlichkeit
         
Merkmale zur Unterscheidung von Kommunikationssituationen
Publikumspräsenz
Merkmale zur Unterscheidung von Kommunikationssituationen
Direktheit
Definition der Medien
(1)
         
Definition der Medien (2)
Funktionen von Modellen:
Qualität von Modellen
         
Wichtigste Formen der Modelle
Wort-Modell der Kommunikation
Informationstheorie
         
Basic Communication Model
Das Maletzke-Modell
Das Maletzke-Modell
Kommunikator (K)
         
Das Maletzke-Modell
Aussage (A)
Das Maletzke-Modell
Rezipient (R)
Das Maletzke-Modell
Ergänzung
         
Handlungstheorien
Handlungstheorien
Soziales Handeln
Handlungstheorien
Nutzenorientierte Handlungstheorie
         
Handlungstheorien
Rollen- und normenorientierte Handlungsmodelle
handlungstheorien
Bedeutungsorientierte Handlungsmodelle:
Kritische Theorie
         
Politische Ökonomie
Politökonomische Forschung: Propaganda-Modell
Cultural Studies
         
Cultural Studies
Primat der Kultur
Cultural Studies
Das Encoding/Decoding Modell
Cultural Studies
Kulturkreislauf
         
Feministische Medienforschung
Feministische Medienforschung
Forschungsfragen
Prinzip der Öffentlichkeit
         
Prinzip der Öffentlichkeit:
Ebenen
Prinzip der Öffentlichkeit
Akteure und Rollen in der Öffentlichkeit
Sozialer Strukturwandel
         
Politischer Funktionswandel
Strukturwandel Schweiz
Folgen des Strukturwandels der Öffentlichkeit
         
Entwicklung der Journalismusforschung
(1)
Entwicklung der Journalismusforschung
(2)
Gatekeeperforschung
         
Redaktionsforschung
Weissenbergs Zwiebelmodell (1992)
Weissenbergs Zwiebelmodell (1992)
Medienakteure - Rollenkontext
         
Weissenbergs Zwiebelmodell (1992)
Medienaussagen - Funktionskontext
Weissenbergs Zwiebelmodell (1992)
Medieninstitutionen – Strukturkontext
Weissenbergs Zwiebelmodell (1992)Medienakteure – Normenkontext
         
Makroperspektive: Journalismus und Gesellschaft
Mesoperspektive: Organisationale Strukturen
(1)
Mesoperspektive: Organisationale Strukturen
(2)
         
Nachrichtenfaktoren
Journalismuskonzeptionen
Journalismuskonzeptionen
Informationsjournalismus
         
Journalismuskonzeptionen
Meinungsjournalismus
Journalismuskonzeptionen
Präzisionjournalismus
Journalismuskonzeptionen
Interpretativer Journalismus
         
Journalismuskonzeptionen
Literarischer Journalismus
Journalismuskonzeptionen
Anwaltschaftlicher Journalismus
Journalismuskonzeptionen
Investigativer Journalismus
         
Journalismuskonzeptionen
Thesenjournalismus
Journalismuskonzeptionen
Marketingjournalismus
Journalismuskonzeptionen
Public Journalismus
         
Frames
Definition
Basis Frames
Rollen, Merkmale und Einstellungen der Journalisten als Akteure
         
Rollen, Merkmale und Einstellungen der Journalisten als Akteure
(Rollenselbstbilder und Orientierungen)
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Technikeinsatz, Primärmedien)
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Technikeinsatz, Sekundärmedien)
         
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Technikeinsatz, Tertiärmedien)
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Technikeinsatz, Quartiärmedien)
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Basistechnologie, Buch)
         
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Basistechnologie, Zeitung)
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Basistechnologie, Zeitschrift)
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Basistechnologie, Film)
         
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Basistechnologie, Radio)
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Basistechnologie, TV)
Erklärung des Begriffes Mediengattungen mit den gängigen Typologisierungen
(Basistechnologien, Online-Medien)
         
Die wichtigsten Mediengattungen
Die definierenden Merkmale der Zeitung
Analyse des Schweizer Zeitungsmarktes anhand der Strukturen der Presselandschaft und der Trends
(1)
         
Analyse des Schweizer Zeitungsmarktes anhand der Strukturen der Presselandschaft und der Trends
(2)
Neueste Trends in Bezug auf Mediengattungen
(1)
Neueste Trends in Bezug auf Mediengattungen
(2)
         
Inhaltliche und formale Kriterien, die Medieninhalte unterscheidbar machen
Perspektiven auf die Medieninhalte
Medieninhaltstheorien und ihre Bezüge
         
Realitätsbezug
Theorie: Objektivismus / Konstruktivismus
(Objektivismus)
Realitätsbezug
Theorie: Objektivismus / Konstruktivismus
(Konstruktivismus)
Theorie: Bias
         
Theorie: Nachrichtenwerte
(Definition)
Theorie: Nachrichtenwerte
(Nachrichtenwerte)
Theorie: Themen und Ereignisse
         
Unterscheidung von Thema und Ereignis
(Ereignisse - Ereignis)
Unterscheidung von Thema und Ereignis
(Themen - Thema)
Theorie: Mediengenres, Ressort
         
Theorie: Mediengenres, Ressort
Produktion&PR
Theorie: Konfliktdynamik, Meta-Kommunikation
Theorie: Framing
Definition
         
Frames: Ursprung und Bewertung
5 Basisframes
Rezeption
Theorie: Intermedia-Agenda-Setting
         
Theorie: Qualität
Definition, Medienökonomie
Theorie: Qualität
Relevanz von Medienqualität, Operationalisierung des Qualitätsbegriffs
Wirkungsverläufe der Agenda-Setting-Theorie
         
Theorie: Qualitätsbegriff – Beispiele
Die wichtigsten Befunde der Inhaltsforschung
Publikum und Konzepte von Publika
         
Fünf theoretische Konzeptionen; Medienpublikum als…
Medienpublikum als Masse
Medienpublikum als Zielgruppe
         
Medienpublikum als Fan-Kultur
Medienpublikum als Fan-Kultur
Medienpublikum als Individuen
         
Medienpublikum als sozialer Akteur
Medienkompetenz
Definition
Medienkompetenz oder „media literacy“
Kompetenz & Aneignungsprozess
         
Leitfragen der Mediennutzungsforschung:
Angewandte Publikums- oder Mediaforschung
Angewandte Publikums- oder Mediaforschung
(Beschreibung des Markterfolgs von Medienprodukten)
         
Angewandte Publikums- oder Mediaforschung
(Ausrichtung der angewandten Publikums- oder Mediaforschung)
Angewandte Publikums- oder Mediaforschung
(Ergänzungen)
Akademische Nutzungsforschung
         
Akademische Nutzungsforschung
(Doppelte Zielstellung, heterogene Ansätze)
Akademische Nutzungsforschung
(Ausrichtung)
Eckdaten zur Mediennutzung der SchweizerInnen
(Quantitativ)
         
Eckdaten zur Mediennutzung der SchweizerInnen
Ergebnisse zur qualitativen Nutzung
Wandel und langfristige Trends
Definition von Medienrezeptionen
         
Differenzierung und Dimensionen der Medienrezeption
Aufmerksame vs. unaufmerksame Rezeption
Aktive vs. passive Rezeption
         
Rezeption allein vs. Rezeption in der Gruppe
Rezeption zu Hause vs. Rezeption außer Haus
Einmalige vs. wiederholte Rezeption
         
Kognitive vs. affektive vs. konativ/physiologische Rezeption
Konzepte und Theorien der Medienrezeption
Kognitive Rezeption
         
Theorien der Medienrezeption
Thesen zur Alltagsrationalität in der Nachrichtenrezeption
Kognitive Rezeption
Ergänzung
Affektive Rezeption
         
Konative und körperlich-physiologische Rezeption
Integrative Rezeption
Medienrezeption
Entwicklungen und Ausblick
         
Medienwirkung: Allmacht vs. Ohnmacht
Beispiele für Medienallmacht
Medienwirkung - Allmacht vs. Ohnmacht
Beispiele für Medienohnmacht
Wirkungsphänomene
Auslöser von Effekten (was wirkt?)
         
Wirkungsphänomene
Phasen im Kommunikationsprozess
Wirkungsphänomene
Effektebenen
Wirkungsphänomene
Wirkungsmodalitäten
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau