Privatversicherung

Kärtchen: 184 | angezeigt: 5429 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was bedeutet Risko?
Welche Begriffe stelle man einander gegenüber und den Grundgedanken der Versicherung heranzukommen
Vor hundert Jahren waren die Menschen froh wenn sie...
         
Grundbedarf früher
Grundbedarf heute
Lex Rhodia de iactu
         
Welche Versicherungen entstanden im Mittelalter ?
Wann war die eigentliche Blütenzeit der Versicherungswirtschaft ?
Wann entstand das Fabrikgesetz?
         
Durch die Industriallisierung und dem damit verbundenen Lebensstandard sind wir folgenden Kathastrophen und Risiken ausgesetzt. Welche?
Woraus besteht das Schutzbedürfnis
Was macht der Staat um den Ruf nach Sicherheit zu decken?
         
Definition Manes
Alfred Manes 1877-1963
Wesentliche Merkmale der Versicherung


Gegenseitigkeit
Wesentliche Merkmale der Versicherung


Wirtschaftlichket
Planmässigkeit
         
Einzelne Merkmale der Versicherung

Wirtschaftlichkeit
Organisation
Einzelne Merkmale der Versicherung

Wirtschaftlichkeit
Rechtsanspruch und Entgeltlichkeit
Einzelne Wesensmerkmale der Versicherung


Vermögensbedarf
         
Einzelne Wesensmerkmale der Versicherung

Zufälligkeit
Einzelne Wesenmerkmale der Versicherung

Schätzbarkeit
Das Gesetz der grossen Zahl
         
Einzelne Wesensmerkmale der Versicherung

Gleichartige Bedrohung

Auf welches Prinzip ruht das Verischerungswesen?
Wann ist die Versicherung möglich?
         
Wann ist ein Risikoausgleich gegeben?
Was bedeutet Kumul
Definition Haller / Ackermann
         
Was ist eine Police
Was muss eine Police beinhalten
Versicherungsnehmer
         
Voraussetzungen für Vertragsabschluss

Rechtsfähigkeit
Voraussetzungen für Vertragsabschluss

Handlungsfähigkeit
Vertragsabschluss

Offerte
was muss diese Beinnhalten
         
Vertragsabschluss

Folgen bei Verletzung der Informationspflicht
Vertragsabschluss

Bindungsfristen
Vertragsabschluss

Annahme
         
Vertragsabschluss

Form
Vertragsabschluss

Wirkung und Deckungszusage
Vertragsabschluss

Versicherte Gefahr
         
Vertragsabschluss

Anzeigepflicht
Folgen bei Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht
Versicherungsfall / Schadenfall

Obliegenheiten der Versicherten Person im Schadenfall
         
Versicherungsanspruch

Fälligkeit
Versicherungsanspruch


Verjährung
Totalschaden
         
Teilschaden
Grobfahrlässige Schadenversursacher
Vertragsende
         
Kündigungsfrist
Doppelversicherung
überversicherung
         
Untervesicherung
Prämie
Prämie
Mahnpflicht / Verzug / Verzugsfolgen
         
Form der Mahnung
Aufsichtsrecht
Rechtliche Grundlagen der staatlichen Aufsicht
         
Die Staatsaufsicht über das private Versicherungwesen stützt sich auf folgende Gesetze
Wer ist der Aufsicht unterstellt ?
Aufsichtsbehörde FINMA
         
FINMA

Verwaltungsrat Aufgaben
FINMA

Geschäfsleitung
Aufgaben FINMA
         
Aufgaben FINMA

Solvenzkontrolle
FINMA

Geschäfstberichte
FINMA

Präventive Produktkontrolle
         
Corporate Governance
Konzernaufsicht
Operationelle Risiken
Finanzrisiken
         
Strategierisiken
Schadenbearbeitungsprozesse
Rückstellungsprozesse
         
Rückstellungsprozesse
Risikoanalyse
Primäre Risiko Begrenzung
         
Sekundäre Risiko Begrenzung
Mitversicherung
Pool
         
Rückversicherung
Umlageverfahren
Bedarfsdeckungsverfahren
         
Kapitaldeckungsverfahren
Durchschnittprämien
Individuelle Prämie
         
Risikozuschlag

Sicherheitszuschlag
Risikokumulzuschlag
Kathastrophenrisikozuschlag
         
Teurungszuschlag
Verwaltungskosten
Kundenspezifische Zuschläge und Rabatte
         
Bonus-Malus System
Prämienarten
Prämienberechnung
Stempelabgabe
und Ausnahmen
         
Der Innendienst Aufgaben
Direktion Aufgaben
Risikoabeilung Aufgaben
         
Schadenabteilung Aufgaben
Aussendienst Aufgabe
Definition des Versicherungs-Vertrages

Der Versicherungsvertrag ist ein gegenseitiger Vertrag, bei welchem die Vertragspartei (Versicherer), der anderen Vertragspartei VN gegen
         
Die Versicherung als Rechtsnatur

öffentliche Rechte Beispiele
Versicherung als Rechtsnatur

Privatrechtliche Beispiele
Versicherter Gegenstand

Personen
         
Versicherter Gegenstand

Sachen
Versicherung nach Gegenstand

Vermögen
Was ist Gegenstand einer Haftpflichtversicherung?
         
Was ist Gegenstand einer Kaskovesicherung
Was ist Gegenstand einer Krankenversicherung?
Summenversicherung
         
Schadenversicherung
Lebensversicherung
Freie Vorsorge 3b
         
Gebundene Selbstvorsorge Säule 3 a
Begünstigungsklausel
Deckungskapital
         
Prämienbefreiung
Rückkaufswert
Technischer Zinsfuss
         
Überschussbeteiligung
Einmalprämie
Rücktrittsrecht / Kündigungsrecht des VN
         
Kapitalbildende Versicherung
Kapitalbildende Versicherungen
Risiko Versicherung
         
Risiko Versicherung
Risiko Versicherung
Alters - oder Leibrenten
         
Alters- oder Leibrenten
Vorsorgevertrag
Anschlussvertrag
         
Unfallversicherung

Inkrafttrettung
Unfallversicherung nach VVG
Kollektive UVG - Zusatzversichrung
         
Merkmale der Renten
Merkmale Kapital
Einzel Unfallversicherung
         
Kinder Unfallversicherung
Motorfahrzeugvesicherung
Grüne Karte
         
Teilkasko- Deckung
Motorfahrzeug Insassenversicherung
Hausratversicherung
         
Diebstahlversicherung
Wasserversicherung
Wasserversicherung
         
Privathaftpflicht Versicherung
wer ist versichert als Familie
Kausalhaftung
Verschuldenshaftung
         
Zeitwert
Zeitwert
Was ist Haftpflicht
         
Streitigkeiten in der Privatversicherung
Ausgeübt wird die Gerichtsbarkeit im Kanton Zürich durch:
Schlichtungsverfahren
         
Ausnahmen vom Schlichtungsversuch
Mediation statt Schlichtungsverfahren
(Vermittler)
Obergericht
         
Bundesgericht
Ombutstelle
sach oder Haftpflicht Versicherung nach VVG
         
Unfall- und Krankenvesicherungen:

Zusatzvesicherngen nach VVG
Versicherungen nach UVG/KVG inkl. SUVA und Militärvesicherung
AHV / IV
         
Allfinanz
Verbände der...
Ethischer Wert
         
Sparform
Versicherung
Versicherung
         
Arbeitsmarkt
Kapitalmarkt
Zahlungsbillanz
         
Wertschöpfung der Versicherung
Begriffsmerkmale er Versicherung
was gilt wenn sich eine Frage weder im Versicherungsvertrag von im VVG beantworten lässt?
         
Welche Arten von Bestimmungen kennt das VVG
Im VVG nicht zu finden.

Nichtigkeit des Vertrages
Irrtum
3 Spezialgesetze aus dem Haftpflichtrecht mit Berührungspunkten zum Privatversicherungsrecht
         
Welche aufsichtsrechtlichen Erlasse gibt es?
Welche Rechtsformen für Versicherungsunternehmer sind zugelassen
was ist Spartentrennung
         
Rechtsmittel welche die Privatversicherer ergreifen können wenn sie mit der Verfügung der FINMA nicht einverstanden sind
Risikobegrenzung
Welche Versicherng Deckt ab 2012 die Schäden durch Radfahrer
         
Alternative Verkaufskanäle

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau