LF5 außer Erste Hilfe

Kärtchen: 189 | angezeigt: 4464 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Nenne 4 Beschichtungsverfahren
Was sind die Anforderungen an eine Metallfassung?
7Stück.
Kupferlegierungen
Kupfer an sich ist sehr weich, durch Legierungsbestandteile, Druch und Zugverfahren und thermische Behandlung können die Eigenschaften verbessert werden.
WAS SIND WICHTIGE LEGIERUNGSBESTANDTEILE?
         
Bronze ist?
Messing ist?
Neusilber ist?
         
Monel ist?
Beryllium Bronze ist?
Blanka Z ist?
         
Monel Ni Cu30Fe1Mn1 bedeutet?
Was sind die Haupteigenschaften von Nickel?
Was sind die Vorteile von Edelstahl?
         
Was bedeutet Rostfrei Edelstahl 18/10?
Was bedeutet X5CrNi1810
Was ist Biosteel?
         
Wie heisen die 4 Titanqualitäten?
Was ist Reintitan?
was ist Titan B?
         
was ist Titan-Flex?
Besonderheiten von Titan-Flex sind?
Was ist Titan p?
         
Aluminiumfassungen werden i.d.R. für Sonnenbrillen verwendet. Man erkennt sie an den genieteten Scharnieren
WAS SIE DIE EIGENSCHAFTEN VON ALUMINIUM?
was bedeutet 585er Gold oder 12 K?
Was sind die Eigenschaften von Gold?
         
Double = Doppelmetall
Stelle das Verfahren dar.
Was bedeutet Druckverlöten?
Worauf ist bei Double zu achten?
         
Kennzeichnungen in der Brücke
1/10 18K bedeuten?
Warum sind Double Fassungen teuer?
Wie funktioniert Galvanik?
         
Galvanik:
Was wandert wohin?
Galvanik:
Wovon ist die Schichtdicke abhängig?
Galvanik:
wie entsteht eine Schicht?
         
Was sind die Merkmale einer hochwertigen Galvanik?
4 Stück
was ist das Weißgolddouble?
Kunstoffbeschichtungen:
Sprühlackierungen:
Merkmale von Spritzpistole und Tauchlack
         
Kunstoffbeschichtungen:
was ist die elektrostatischepulverbeschichtung?
Kunstoffbeschichtungen:
Elektrophoretisch (elektrotauchlackverfahren)?
Farbgebung/Dekore/Beschriftung
Nenne 5 Stück.
         
was ist die Farbgoldbeschtung?
was ist die PVD-Beschichtung
Def. Kleben
         
Def. Kleben nach Din Norm 16920
Adhäsion
Kohäsion
         
Was ist ein Cyanacrylatkleber
Was ist ein Kontaktkleber
was ist ein Nesskleber
         
Zusammenhang zwischen Adhäsion und Kohäsion
WAs ist ein Zwei Komponenten Kleber?
Was ist der Unterschied zwischen Sekunden und UV-Kleber?
         
Was sind die Besonderheiten von Kontaktklebern?
Lösungsmittelkleber
Nasskleber
         
Arbeitsschritte beim Kleben
Arbeitsschutz bein Kleben
Merksatz:
Die Festigkeit einer Klebung ist abhängig von:
         
Definition Nieten
Warum gehört Nieten zu den unlösbaren Verbindungen?
was sind konische Nieten und wann sind diese sinnvoll?
         
Durch Kaltnieten entsteht nur ein geringer Kraftschluss.
Die Verbindung überträgt vor allem den Nietschaft durch Formschluss

Bedeutung für das Nieten
Nieten:
Arbeitsschritte
7 Stück
Hinweis Nieten:
Bohren
         
Hinweis Nieten:
Schaft auf Zugabe feilen
Hinweis Nieten:
Nietkopfsetzer auswählen
Hinweis Nieten:
Anstauchen
         
Hinweis Nieten:
Schließkopf bilden
Nieten weitere Fehler
Schraubenbezeichnungen
Bedeutung M1.3
         
Schraubenkopf
4Stück
Schraubenmaterial:
(4 Stück)
Gewindearten:
         
Schraubensicherung:
Definitionen Schrauben
Nenndurchmesser
Kernduchmesser
Flankenwinkel
Stiegung
Gewindetiefe
Merksatz: Schrauben
         
Bohrlochgröße:
Arbeitshinweise Gewindebohren
Arbeitshinweise Schruaben
         
Fehler
Schraubensicherung
(6 Stück)
Der Bohrer
Allg.
         
Bohrertypen
Bohrgeschwindigkeit
Bohrergeschwindigkeit Merksatz
         
Teile einer Bohrmaschine
Arbeitshinweise
Arbeitsschutz Bohren
         
Fehler beim Bohren bzw. im Umgang mit der Bohrmaschine
Welche Alternativen gibt es die Schraube aus dem Gewinde herauszubekommen? Wägen Sie diese gegeneinander ab!
Gesprächsregeln Repaturannahme
         
Taktik zur Deeskalation
Gewährleistung
Garantie
         
Unfallgefahren und deren Vermeidung in Betrieb
Schraubendreher
Unfallgefahren und deren Vermeidung in Betrieb

Feilen
Unfallgefahren und deren Vermeidung in Betrieb
Reibahlen
         
Unfallgefahren und deren Vermeidung in Betrieb

Zangen
Unfallgefahren und deren Vermeidung in Betrieb
Bohrmaschiene/ Bohrer
Unfallgefahren und deren Vermeidung in Betrieb
Schleifmaschiene, Handschleifstein
         
Unfallgefahren und deren Vermeidung in Betrieb
Poliermaschiene
Unfallgefahren und deren Vermeidung in Betrieb
Lötgeräte
Unfallgefahren und deren Vermeidung in Betrieb
Ultraschalbad
         
Häufigste Unfallursachen
Löten
Ursachen für das nicht halten
3 Lötverfahren
         
elektrolytische Dissoziation(Hydrozonlötgerät)
Arbeitstemperatur beim Löten:
Benetzen (Löten)
         
kalte Lötstelle
die richtige Glühfarbe an Metall zum Löten
Lot Spaltbreite
         
Kapilarkräfte-wirkung
Flussmittel
Wirktemperaturbereich
         
Merkregel für Löten
Flussmittelarten
Degussa Flussmittel H
         
Arbeitsschutz Löten
Lote
Auswahl nach Arbeitstemperatur und Farbe
Silberlote:
Goldlote:
         
Lötpasten oder flüssige Lote
Lot anbringen
Merkregel Löten mehrer Stellen
         
Erforderliche Angaben auf der Verpackung eines Gefahrstoffes
Was sind H Sätze?
H und P sätze sind kurze Texte (englisch statements) mit wichtigen Sicherheitsinfos für die Kennzeichnung von Gefahrstoffen
Was sind P- Sätze?
H und P sätze sind kurze Texte (englisch statements) mit wichtigen Sicherheitsinfos für die Kennzeichnung von Gefahrstoffen
         
Was ist ein Datenblatt?
Allg.Erklärung, was bei der Aufbewahrung von Gefahrstoffen beachtet werden muss
Polycarbonat Empfehlung
Warum?
Besonderheiten?
         
Polycarbonat Bearbeitung
Polycarbonat Rillen:
Polycarbonat Bohren:
         
Polycarbonat Reinigung:
Polycarbonat kennzahlen von PNX und Airwear
Kunstoffherstellung
Polymerisation:
         
Kunstoffherstellung Polyaddition:
Kunstoffherstellung Polykondensation:
Thermoplasten:
         
Duroplaste
Polieren von Kunstofften
wir schmiergeln von grob nach fein, bis keine Riefen mehr zu sehen sind und die Oberfläche glatt ist.
POLIERSCHWABEL+POLIERWACHS
Arbeitsschutz Pollieren
         
Anmwekung Politur
Vorteile einer Hornfassung gegenüber einer Fassung aus Kunstoff
Erkennung einer Hornfassung
         
Herstellung einer Hornfassung
Welche Nachteile haben Fassungen die aus einem Blank hergestellt wurden im Verlgeich zu Triplexverfahren
Triplexverfahren und Vorteile
         
wie man Kunde Preisunterscheide bei Kunstofffassungen verdeutlicht
Winkel von Links nach Rechts
Spitzer Keilwinkel
großer Keilwinkel
         
Schnittwinkel
Schnittwinkel <90°
positiver Spanwinkel
Schnittwinkel >90°-schabende Wirkung
Aufbau einer Feile von Links nach Recht
         
gehauene und gefräste Zähne
Hiebarten:
Hierarten
         
Hiebzahl
Wie man richtig feilt
Feilenstrich= Bewegung der Feile
         
Aufbewahrung und Pflege Feilen
Sägearten
Freischnitt
         
Arbeitshinweise Sägen
Celuloseacetat

Dichte
Beigetemp
Schmorgrenze
Wasseraufnahme
-->Folgerung
Celuloseacetat
span. Bearbeitung
         
Celluloseacetat
Verglasung
Celluloseacetat Reparatur
Besonderheiten Celluloseacetat
         
Zellulosepropionat
Dichte
Biegetemp.
Schmorgrenze
Wasseraufnahme

Folgerungen
Zellulosepropionat
Span. Bearbeitung
Verglasung
Zullulosepropionat
Reparatur
         
Zellulosepropionat Besonderheiten
Epoxidhartz Optyl
Dichte
Biegetemp.
Schmorgrenze
Wasseraufnahme

Folgerungen

span Bearbeitung
Epoxidharz Optyl
Verglasung

Reparatur
         
Epoxidharz Optyl
Besonderheiten
polaymid
Polyamid
Dichte
Biegetemp
Schmorgrenze
Wasseraufnahme

Folgerungen
Span Bearbeitung
         
Polyamid
Verglasung

Reparatur
Polyamid
Besonderheiten
PMMA Plexiglas
Dichte
Biegetemp.
Schmorgrenze
Wasseraufnahme

Folgerungen
span Bearbeitung
         
PMMA Plexiglas
Verglasung

Reparatur
PMMA Plexiglas
Besonderheiten
Gelegtes Plattenmaterial
Herstellung
         
Extrudiertes Plattenmaterial
Herstellung
Spritzgusteile
Herstellung
Gussteile Herstellung
         
Erkennungsmerkmale gelegtes Plattenmaterial
extrudiertes Plattenmaterial
Guß-oder Spritzgussteil
Erkennungsmerkmale
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau