NbW-LW-ar

Kärtchen: 20 | angezeigt: 1489 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Wo ist das Lehrlingswesen geregelt?
Berufsbildung ist eine Aufgabe von Bund, Kantonen und Organisationen der Arbeitswelt. Wie sind die Zuständigkeiten geregelt?
Was verstehen Sie unter dem dualen System?
         
Welches sind die drei Lernorte?
Was bezweckt die berufliche Grundbildung?
Auf welcher Stufe ist die berufliche Grundbildung angesiedelt?
         
Was bezweckt die 2-jährige Grundbildung mit eidg. Berufsattest?
Die Grundbildung zur Kauffrau/zum Kaufmann ist in drei Profilen möglich. Welches sind die Schwerpunkte?
Welchen Anforderungen muss ein Lehrvertrag genügen?
         
Was wird in einem Lehrvertrag geregelt?
Wie hoch ist der Lohn der Lernenden?
Über welche Qualifikationen muss ein Berufsbildner verfügen?
         
Was muss vom Berufsbildner geplant, geregelt werden?
Wie hat sich die Rolle des Berufbildners von „gestern zu heute“ verändert?
Welche Unterlagen dienen dem Berufsbildner zur Erstellung des Ausbildungsprogrammes?
         
Wozu dient der Modellehrgang?
Was verstehen Sie unter Adoleszenz?
Wie erfolgt die Leistungsbeurteilung der Lernenden im Betrieb?
         
Wofür dienen Qualifikationsverfahren?
Nennen Sie die drei rechtlichen Hauptquellen der Grundbildung.

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau