Orga Behavior IV

Kärtchen: 65 | angezeigt: 775 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Bedeutung und Kontext des Wandels von Organisationen
Ursachen organisationalen Wandels
Externe Ursachen, äußere Einflüsse
Ursachen organisationalen Wandels
Interne Ursachen
         
Gegenstände des Wandels
Man unterscheidet:
Formen des Wandels
Ungeplanter und geplanter Wandel
Formen des Wandels
         
Dimensionen des Wandlungsmanagement
Wandel 1. Ordnung
Wandel 2. Ordnung
         
Organisationsinterne Gründe für Widerstände
Organisationsexterne Gründe für Widerstände
Personentypen des Widerstandes
         
Umgang mit Widerständen
Phasen eines Veränderungsprozesses aus Sicht der Betroffenen (Schein)
Organisationsentwicklung
Bedeutung und Kontext der Organisationsentwicklung
Def. Organisationsentwicklung
         
Ziele der Orgaentwicklung
Merkmale der Orgaentwicklung
Komponenten der Orgaentwicklung
         
Das organisationale Änderungsgesetzt (Lewin)
Def. der Organisationstransformation
Zentrales Ziel der Orgatransformation
         
Objekte der Orgatransformation
Phase der Orgatransformation (Levy und Merry)
Organisationales Lernen
Def.
         
Organisationales Lernen
organisationale Wissensbasis
Organisationales Lernen
Kompetenzen
Ziele und Merkmale organisationalen Lernens
Merkmale (Hinterhuber/Aichner/Lobenwein)
         
Weiter Merkmale organisationalen Lernens nach Pedler/Burgoyne/Boydell
Lernarten
Lernebenen
         
Das geschlossene organisationale Entscheidungs- bzw. Lernsyklus (March/Olsen)
Der grundlegende Kultur-Ansatz von Argyris und Schön
Theory-in-use
         
Geäußerte Handlungstheorien
Lernzyklen
Modell I: Wenn die theories-un-use des Menschen das Doppelschleifenlernen behindern
Charakteristika
         
Modell II: fördert Handlungstheorien
Charakteristika
Der funktional-interpretative Lernansatz von Daft/Huber
systemisch-strukturelle Perspektive
Der funktional-interpretative Lernansatz von Daft/Huber
interpretative Perspektive
         
Organisationsformen des Lernens
Der Integrativ-systemische Ansatz von Senge
Fähigkeiten zur Förderung der Lernfähigkeit einer Orga
         
Lernhindernisse
Netzwerkorganisation
intraorganisationales Netzwerk
Netzwerkorganisation
interorganisationales Netzwerk
         
Netzwerkorganisation
interorganisationales Netzwerk
Typologisierungsaspekte
Netzwerkorganisation
strategisches Netzwerk
Steuerungsmerkmale von Netzwerkorgas
         
Strategische Allianzen
substitutionale Allianzen
Die Virtuelle Orga
Merkmale virtueller Netzwerke
         
Strategische Allianzen
neutrale Allianzen
Strategische Allianzen
Strategische Allianzen
horizontale Kooperation
         
Strategische Allianzen
vertikale Allianzen
Strategische Allianzen
additive Allianzen
Strategische Allianzen
komplementäre Allianzen
         
Ausprägungen von Allianzen
Die Modulare Organisation
Die Modulare Orga
Merkmale
         
Verhaltensorientierte Maßnahmen zum Umgang mit Wandel

Zur Vermeidung von Schock und Verneinung
Verhaltensorientierte Maßnahmen zum Umgang mit Wandel

Zur Unterstützung der Einsicht und Akzeptanz
Verhaltsorientierte Maßnahmen zum Umgang mit Wandel

Zur Förderung des Ausprobieren und der Erkenntnis
         
Verhaltensorientierte Maßnahmen zum Umgang mit Wandel

Zur Integration
Integrativ-systemische Ansatz von Senge
Fähigkeit zur Förderung der Lernfähigkeit
Fünf Fähigkeiten (Disziplinen)

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau