ZGB_Einführung

Kärtchen: 23 | angezeigt: 1510 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was (welche Gesetze) regelt das ZBG
Was wird vor allem im OR geregelt
Wie ist der Aufbau des ZGB gegliedert?
         
um was geht es bei den Einleitungsartikel im ZGB
Was bedeutet Art. 1 Abs. 1 (das Gesetz findet auf alle Rechtsfragen Anwendung, für die es nach Wortlaut oder Auslegung eine Bestimmung enthält)
Was bedeutet Auslegung und was gibt es für Methoden?
         
wie spielen die Auslegungsmethoden zusammen?
welches sind die wichtigsten?
Was passiert, wenn das Gesetz Lücken enthält?
Welche Arten von Gesetzeslücken gibt es?
         
Was weisst du über das Gewohnheitsrecht? WElche 2 Elemente sind wesentlich
Was für eine Bedeutung hat das Gewohnheitsrecht udn ein Bsp. dazu
Was ist das Richterrecht?
         
Was bedeutet "Handlen nach Treu und Glauben"?
Art. 2 ZGB
Jedermann hat in der Ausübung seiner Rechte und in der Erfüllung seiner Pflichten nach Treu und Glauben zu handlen.
Was ist die "nutzlose Rechtsausübung"?
Treu und Glauben => Widersprüchliches Verhalten?
         
Was bedeutet "Schutz des guten Glaubens"?
ARt. 3 Abs. 1 ZGB
Schutz des guten Glaubes

Was ist der Gutglaubensschutz?
Wo gibt es eine Einschränkung bei "Schutz des guten Glaubens"?
         
Was sind die allgemeinen Bestimmungen des OR?
Art. 7 ZGB
Was bedeutet "Beweisregeln"
ARt. 8-9 ZGB

Was gibt es für Beweismittel
Was bedeutet die Beweislast

ARt. 8 ZGB
Wo das Gesetz es nicht anders bestimmt, hat derjenige das Vorhandensein einer behaupteten Tatsache zu beweisen, der aus ihr Rechte ableitet.
         
die Vorschriften über die Beweislast regeln die Folgen der Beweislosigkeit => Bedeutung?
ein Bsp. zur Beweislast

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau