Versicherungsrecht Kapitel 3

Kärtchen: 52 | angezeigt: 1754 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Versicherungsrecht Kapitel 3

Rechte und Pflichten der Vertragsparteien

Beim Versicherungsvertrag handelt es sich um einen vollkommen zweiseitigen Vertrag, was heisst das?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Rechte und Pflichten der Vertragsparteien

Welche Rechte und Pflichten hat der Versicherer?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Rechte und Pflichten der Vertragsparteien

Welche Rechte und Pflichten hat der Versicherungsnehmer?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Informationspflicht des Versicherers

Über was muss der Versicherer bei Vertragsabschluss nach VVG Art. 3 den Kunden zwingend informieren?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Informationspflicht des Versicherers

Wie sind die Informationen dem VN zu übergeben.
Versicherungsrecht Kapitel 3

Besondere Bestimmungen bei Kollektivverträgen

Welche Pflicht hat der Versicherungsnehmer bei Abschluss von Kollektivverträgen?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Verletzung der Informationspflicht

Welches Recht hat der VN, wenn der Versicherer seine Informationspflicht verletzt?

Und wann ist die Kündigung wirksam?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsprämie

Was ist die Definition von Versicherungsprämie?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsprämie

Um welche Art von Schuld handelt es sich bei der Versicherungsprämie?

         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsprämie

Bezüglich Bringschuld gibt es eine Ausnahme, welche?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Fälligkeit der Prämie

Wann wird die erste Prämie fällig?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Fälligkeit der Prämie

Wann wir die Folgeprämie fällig?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Teilbarkeit der Prämie

Hat der Versicherungsnehmer im Totalschaden (Wegfall des Risikos) Anspruch auf anteilsmässige Rückerstattung der Prämie?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Teilbarkeit der Prämie

Wann hat der VN auch bei Kündigung im Teilschadenfall keinen Anspruch auf Rückerstattung der Prämie?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherung auf Fremde Rechnung

Kann der Versicherer bei Versicherung auf fremde Rechnung die Prämie auf beim Versicherten abholen, wenn der VN die Prämie nicht bezahlt?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherung zu Gunsten Dritter

Darf der Versicherer beim begünstigten die Prämie einfordern, sofern der VN nicht bezahlt?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherung zu Gunsten Dritter

Darf der Versicherer die ausstehende Prämie bei Auszahlung der Leistung an die begünstigte Person dieser abziehen?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Folgen der Nichterfüllung

Kommt der Versicherungsnehmer seiner Zahlungspflicht nicht nach verliert er seinen Versicherungsschutz. Welche drei Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit diese Säumnisfolge eintritt?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Folgen der Nichterfüllung

Muss die Mahnung schriftlich sein?

Welches ist die Ausnahme?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Folgen der Nichterfüllung

Innert welcher Frist muss der Versicherer die Betreibung eröffnen, wenn der VN die 14 Tage Frist ohne zu bezahlen verstreichen liess?
Was passiert, wenn der Versicherer die Betreibung nicht eröffnet?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Gesetzliche Mahnung

Gibt es eine Vorschrift, in welcher Form die gesetzliche Mahnung ausgestellt werden muss?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Einlösungsklausel

Was besagt die Einlösungsklausel?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Einlösungsklausel

Bei Verträgen mit Einlösungsklausel, warum ist hier KEINE Mahnung erforderlich?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Folgen des Verzugs.

Was passiert, wenn der VN unverschuldet an der Prämienzahlung verhindert war?

         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Folgen des Verzugs.

Was sind Beispiele für "unverschuldet an der Prämienzahlung verhindert"?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Folgen des Verzugs.

Gilt Zahlungsunfähigkeit des VN auch als unverschuldet?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Nach Eintritt des versicherten Ereignisses muss der VN welche Informationen an den Versicherer mitteilen?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Fälligkeit und Verzug

Wann wird der Versicherungsanspruch fällig? (Wann muss der Versicherer den Schadenfall bezahlen?)
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Fälligkeit und Verzug

Was ist die Deliberationsfrist?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Fälligkeit und Verzug

Schuldet der Versicherer dem VN Verzugszinsen, wenn er die Deliberationsfrist nicht einhält?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Verjährung und Verwirkung

Was ist der Unterschied zwischen Verjährung und Verwirkung?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Verjährung und Verwirkung

Das VVG (Art. 46) sieht eine eigene Verjährungsfrist bei Versicherungsverträgen vor. Welche?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Verjährung und Verwirkung

Es gibt Fälle, wo die Verjährungsfrist erst später einsetzt. (Nicht am Tag, an welchem die Tatsache, welche die Leistungspflicht begründet, eintritt)

Welche?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Verjährung und Verwirkung

Der Versicherer, sowie der Versicherungsnehmer haben die Möglichkeit, laufende Verjährungsfristen zu unterbrechen. Welche?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Verjährung und Verwirkung

Unterbrechen eingeschriebene Mitteilungen die Verjährungsfrist?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Verjährung und Verwirkung

Was passiert mit der Verjährungsfrist, wenn diese unterbrochen wurde?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Anspruchsberechtigung in der Fremdversicherung.

Was wird in der Fremdversicherung versichert?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Anspruchsberechtigung in der Fremdversicherung.

Wer ist in der Personenversicherung anspruchsberechtigt? (VVG Art.87)
Versicherungsrecht Kapitel 3

Versicherungsanspruch

Anspruchsberechtigung in der Fremdversicherung.

Wer ist in der Schadensversicherung anspruchsberechtigt, die auf fremde Sachen abgeschlossen wurde?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Obliegenheiten

Was ist die Definition von Obliegenheit?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Obliegenheiten

Es gibt Gesetzliche und Vertragliche Obliegenheiten.

Welches sind die Gesetzlichen nach VVG? (Art. 38ff)
Versicherungsrecht Kapitel 3

Obliegenheiten

Es gibt Gesetzliche und Vertragliche Obliegenheiten.

Welches sind die Vertraglichen?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Obliegenheiten

Was passiert wenn die Obliegenheiten seitens VN verletz werden?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Obliegenheiten

Setzt eine Verletzung der Obliegenheiten eine Schuld des VN voraus?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Grenzen der Leitungspflicht des Versicherers.

Welche drei Arten von Schuldhaftem herbeiführen des befürchteten Ereignisses gibt es?
(VVG Art. 14)
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Grenzen der Leitungspflicht des Versicherers.

Wie haftet der Versicherer bei absichtlicher Herbeiführung?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Grenzen der Leitungspflicht des Versicherers.

Wie haftet der Versicherer bei grobfahrlässiger Herbeiführung?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Grenzen der Leitungspflicht des Versicherers.

Wie haftet der Versicherer bei leichtfahrlässiger Herbeiführung?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Grenzen der Leitungspflicht des Versicherers.

Hat der VN ein Ereignis zwar grobfahrlässig oder absichtlich herbeigeführt, handelte aber dabei nach einem Gebot der Menschlichkeit, wie kann der Versicherer die Leistung kürzen?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Grenzen der Leitungspflicht des Versicherers.

Betrügerische Anspruchsbegründung.

Was versteht man darunter?
Versicherungsrecht Kapitel 3

Grenzen der Leitungspflicht des Versicherers.

Betrügerische Anspruchsbegründung.

Was passiert im Zusammenhang mit der Leistungspflicht des Versicherers?
         
Versicherungsrecht Kapitel 3

Grenzen der Leitungspflicht des Versicherers.

Betrügerische Anspruchsbegründung.

Muss der Versicherer die Prämie anteilsmässig zurückerstatten, wenn der Vertrag aufgrund Betrügerischer Anspruchsbegründung aufgehoben wird?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau