EBWL

Kärtchen: 432 | angezeigt: 2077 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was ist Wirtschaft?
Was wird unter Einzelwirtschaften verstanden?
Was ist das Erfahrungsobjekt der Bwl?
         
Was ist das Erkenntnisobjekt der Bwl?
Wodurch gliedern sich Betriebe? I
Wonach Gliedern sich Betriebe? II
         
Teilen Sie die Wissenschaften nach dem Untersuchungsobjekt ein:
In was unterteilen sich Realwissenschaften nach ihrem Untersuchungsobjekt
Zu welchen Wissenschaft zählt die Volkswirtschaftslehre?
         
Zeigen sie uns die Gliederungspähre der Wissenschaftsspektrum anhand eines Schemas!
Durch was entwickelte sich unsere Nationalöknomie?
         
Welche Grundannahme für wirtschaftlichen Handelns geht vom Homo oeconomicus aus?
Welche Wissenschaft beeinflusst die BWL?
Was ist ein Modell
         
Führen Sie eine Brauchbarkeitsprüfung von Modellen und Hypothesen durch:
Kategoriesieren sie Modelle nach den Kriterium der Aussage des Modells:
Welche Kategoriesierungen nach Art über das Eintreten der Ergebnisse eines Modells gibt es?
         
Was trifft auf das Auswahlprinzip der Bwl zu?
Diskussion über das Gewinnmaximierungsprinzip
Ablehnung und Wertung
Was für Einwände gegen das Auswahlprinzip der Gewinnmaximierung gibt es?
         
Nennen Sie das Geburtsjahr der Bwl als Wissenschaft und in welchen Handelshochschulen gegründet worden ist?
Ausrichtung der Bwl im 18. Jahrhundert?
Wer waren die Wegbreiter der Rechenkunstlehre zur Bwl
         
Was beschreibt der produktivitätsorientierte Ansatz von Erich Gutenberg
Was beschreibt der entscheidungsorientierte Ansatz:
Was beschreibt Der systemorientierte Ansatz:
         
Was besagt Der verhaltensorientierte Ansatz?
Was besagt Der umweltorientierte Ansatz?
Nennen Sie die Zwei Grundströmungen des umweltorientierten Ansatzes I
         
Nennen Sie die Zwei Grundströmungen des umweltorientierten Ansatzes II

Beschreiben Sie die Bestandteile des institutionenökonomische Ansatz:
Was ist der Property-Rights-Ansatz
         
Was sind die Kernpunkte der „(Neue) Institutionenökonomik
Was versteht man unter dem Transaktionskostenansatz:
Was ist das Ziel des Transaktionskostenansatzes
         
Was drückt der Principal-Agent-Ansatz aus:
Welches Problem ensteht beim Principal-Agent-Ansatz?
Was ist ein Typisches Principal-Agent-Problem
         
Wie löst man das Principal-Agent-Problem?
Was für Arten von Entscheidungen müssen im Betrieb gefällt werden?
Was ist der Gegenstand der Bwl?
         
Beschreiben Sie den Betrieb als – Erfahrungsobjekt der BWL:
Was ist ein Faktorkombinationsprozess:
Nennen Sie die Insolvenzantragsgründe in Deutschland:
         
Was sind fremdbedarfsdeckenden Betriebe?
Worunter fällt die Eigenbedarfsdeckung?
Vom Betrieb abzugrenzen sind
         
Was ist das Erkenntnisobjekt der BWL
Allgemeinwissenschaftliche Perspektive
Allgemeinbezogene Perspektive
Wie vollzieht sich der Übergang vom Erfahrungsobjekt zum Erkenntnisobjekt der BWL?
         
Was verlangt das Ökonomische Prinzp?
Zählen sie vier Kategorien des bewerteten Inputs auf:
Zählen Sie vier Kategorien des bewerteten Outputs auf:
         
Was sind Erscheinungsformen des ökonomischen Prinzips:
Was sagt das Maximum-/Maximalprinzip auf den Faktoreinsatz aus?
Erklären Sie das Minimum-/Minimalprinzip:
         
Erklären Sie das Optimumprinzip:
Was können Ausprägungen konträrer Wirtschaftssysteme sein:
Was fordern Entscheidungen:
         
Nennen Sie die Formeln der Erfolgsmaßstäbe unternehmerischen Handelns:
Zählen Sie die Rentabilitätkennziffern auf:
Wie ist die Formel für die Rentabilität
         
Nennen Sie die Formel für die
EK-Rentabilität:
GK-Rentabilität:
Umsatzrentabilität:
Was sind die Kernfunktionsbereiche Funktionale Gliederung der BWL
Was koordiniert die Aufgabe der Unternehmensführung:
         
Wie unterteilt sich die Institutionelle Gliederung der BWL
Bennen Sie die Phasen der Genetische Gliederung der BWL:
Was steuert die Prozessorientierte Gliederung der BWL
         
Welche Aufgaben zählen zur der Unternehmensführung
Wie ermitteln Sie durch Fragestellungen die Anspruchsgruppen und ihre Interessen gegenüber dem Unternehmen:
Bennen Sie die These des Shareholder-Ansatzes in kurzen Sätzen:
         
Der Shareholder-Ansatz. Wie lässt er sich berrechnen?
Was ist das Ziel des Shareholder-Ansatz?
Nennen Sie die Anspruchsgruppen Des Stakeholder-Ansatz
         
Nennen Sie differnziert die Anspruchsgruppen des Stakeholder-Ansatz
Der Stakeholder-Ansatz welcher Wunschgedanke steht dahinter?
Warum dominiert der Shareholder-Ansatz in der Unternehmenspraxis?
         
Zählen Sie Absicherungbeispiele der Stakeholder auf:
Was zählt zu den Absicherungen der Stakeholder durch gesetzliche Rahmenbedingungen
Wie vollzieht sich die Gewaltenteilung im Rahmen der Unternehmensführung ab:
         
Beschreiben Sie eigentümergeführte Unternehmen
Wie würden Sie Managementgeführte Unternehmen beschreiben?
Welche Ursachen für das Bestehen managementgeführter Unternehmen kennen Sie?

         
Was sind die Organe der Aktiengesellschaft
Erläutern sie Mischformen bzw. Kombinationsformen ) von eigentümer- und ma-nagementgeführten Unternehmen:
Mit was befasst sich Corporate Governance:
         
Was sind die Ziele des Corporate Governance
Bennen Sie Gründe für die Delegation von EK-Gebern an Geschäftsführer
Erläutern sie die Ziele des Corporate Governance
         
Worin liegen die Gestaltungsfelder der Corporate Governance
Beschreiben sie die Gestaltungsfelder innerhalb der Coporate Governance:
Was besagt das Gestaltungsfeld Strukturen, Personen und Prozessen:
         
Welche Gesetzliche Verpflichtung des Vorstandes gibt innerhalb der Coporate Governance:
Warum bemüht sich die Corporate Governance um Transparenzverbesserung?
Von wem werden die Informationsquellen des Corporate Governance noch genutzt?
         
Wie vollzieht sich die Umsetzung der Corporate Governance in
untergesetzliche Regelungen?
Beschreiben Sie die
Ziele/Zielsysteme des
Shareholder-Value-Konzepts
Stakeholder-Ansatzes:
Bennen Sie Merkmale und Einteilungen von Zielen in Ihrer Klassifizierung:
         
Beschreiben Sie Anforderungen an Zielsysteme:
Was ist ein Zielsystem?
Was sind Zielbeziehungen?
         
Was verstehen sie unter Zielhierarchie?
Was für Merkmale sind bei einer Planung notwendig?
Differenzieren Sie Merkmale der Planung
         
Was beschreibt das Phasenschema der Planung inhaltlich?
Was versteht man unter Planungskomplexität?
Teilen sie den Planungskomplex in zeitlich und sachlicher Hinsicht auf:
         
Beschreiben Sie die Zeitliche und hierarchische Struktur der Planung im Zeitraum von t1 -t10:
Was wird unter Grundsatzplanung verstanden?
         
Was sind die wesentlichen Planungsgegenstände der Strategische Planung?
Was entwickelt die die strategische Planung?
Was sind mittelfristige Planungsgegenstände der Taktischen und operative Planung
         
Was verstehen Sie unter Kapazitäten des Personals und der Betriebsmittel innerhalb der taktischen Planung?
Koordination erfolgt über über sachliche Teileinheiten, welche sind das?
Was verstehen sie unter einer Retrograde/progressive Planung und dem Gegenstromverfahren
         
Was ist bei der Rollierenden (selten: „rollende“) Planung zu bedenken?
Was beschreibt das Ausgleichsgesetz der Planung?
Was ist unter Dominanz des Minimumsektors zu verstehen? (Käufermarkt, Verkäufermarkt) (Engpassbereich)
         
Was sind Ziele und Instrumente strategischer Planung ?
Zählen Sie 5 Instrumente strategischer Planung auf:
Was ist unter der Stärken-Schwächen-Analyse zu verstehen?
         
Erläutern Sie warum Wettbewerber und Lieferantenmacht in der Five Forces von Porter notwendig sind?
Wer hat die Erfahrungskurvenanalyse entwickelt und was beschreibt sie?
Nennen Sie zwei Ursachen für Stückkostendegressionseffekte (economies of scale):
         
Geben Sie Kernaussage des Lerneffektes beim Economie of Scale an:
Was ist die Produktlebenszyklusanalyse und was beschreibt sie genau? Erläutern Sie.
Nennen Sie die 7 Lebenszyklusphasen:
         
Was wird unter Modellüberarbeitungen verstanden:
Was beschreibt die Portfolioanalyse?
Nennen Sie die zwei Hauptkriterien der Portfolio-Analyse
         
Nennen Sie Beispiele für Portfolio-Analysen:
Wer hat das BCG-Portfolio entwickelt und was beschreibt es?
Welche Kategorien unterscheidet das BCG-Portfolio und welche vier Normstrategien werden daraus abgeleleitet?
         
Was bewirkt die Veränderung der Größe der Symbole aus der BCG-Matrix?
Was bilden Abzisse und Ordinate bei der BCG-Matrix ab. Zusammenhang der Teilabbildungen bitte auch benennen.
Beschreiben Sie in kurzen Sätzen das Mitarbeiterportfolio
         
Beschreiben Sie in kurzen Sätzen das Kundenportfolio
Entscheidungstheorie und Entscheidungstechniken

in welche Einflussgrößen werden Entscheidungen eingeteilt?
Beschreiben Sie in kurzen Sätzen die Einbettung der Entscheidungstheorie in der Wissenschaft:
         
Nennen Sie Kategorieren von Entscheidungssituationen nach dem Informationsstand: d.h. Entscheidungen unter
Wodurch kann Risikoabschätzung objektiv ermittelt werden?
Was sind die Grundelemente der entscheidungstheoretischen Modelle?
         
Beschreiben Sie den ersten Schritt zur Ermittlung der Theoretische Forderung?
Wie werden Entscheidungstechniken dargestellt?
Zeichnen Sie das Grundmodell der Entscheidungstheorie mit der Ergebnisfunktion ei,j = fe (ai, sj):
         
Berechnen Sie den Erwartungswert als gewogenem Durchschnitt:
Was für Maßeinheiten gibt es für die Ermittlung der Streuung bei Entscheidungstechniken:
Welche Risikoneigungen von Entscheidungsträgern kennen Sie?
         
Stellen Sie eine Ergebnismatrix für Entscheidungen bei sicheren Erwartungen:
Welche Regeln sind zu befolgen bei Entscheidungen unter Risiko?
Stellen Sie kurz das (Bayes-Prinzip) schematisch vor:
         
Wie berechnet sich der Erwartungswert durch das Bayes-Prinzip.
Nennen Sie Leistungsperspektiven aus dem Produktionsfaktor Arbeit?
Wie berechnet sich die Myu-Sigmar-Regel?
         
Zeigen Sie ein Beispiel zur Berechnung des Erwartungswertes der Myu-Sigmar-Regel:
Was beschreibt das Bernoulli-Prinzip?
Was ist unter Entscheidungen bei Ungewissheit zu verstehen. Erläutern Sie!
         
Was sind die am weitesten verbreitenden Regeln bei Entscheidungen unter Unsicherheit:
Beschreiben Sie kurz die Maximin und Maximax-Regel?
Stellen Sie Beispiele für Maximin-Regel (Wald-Regel) und Maximax-Regel auf:
         
Wie berechnet sich die Hurwicz-Regel (Pessimismus-Optimismus-Regel)
Stellen sie die Berechnung Zur Hurwicz-Regel (Pessimismus-Optimismus-Regel) an einem Beispiel näher da:
Was ist unter der Zur Savage-Niehans-Regel
(Minimax-Regret-Regel; Regel des kleinsten Bedauerns) zu verstehen:
         
Stellen sie die Laplace-Regel an einem Beispiel näher da:
Zeigen sie Berechnung der Laplace-Regel durch eine Ergebnismatrix auf:
Stellen sie Alle Entscheidungstechniken in eine Ergebnismatrix und erläutern Sie deren Beziehung zueinander:
         
Was ist unter Entscheidungen in der Spielsituation zu verstehen?
Wie erfolgt die Darstellung von
Entscheidungen in der Spielsituation?
Wie können Entscheidungen in der Spielsituation durch Züge ablaufen?
         
Was ist unter dem Zwei-Personen-Nullsummenspiel gemeint?
Wie berechnet sich ein „Spiel mit Sattelpunkt"?
Wie berechnet sich ein Spiel ohne Sattelpunkt?
         
Stellen Sie ein Spiel ohne Sattelpunkt in der Ergebnismatrix dar:
Was ist unter Operations Research gemeint?
Zählen Sie die OR-Planungsschritte auf und erläutern Sie kurz deren Vorgehensweise:
         
Was fällt unter Teilgebiete des OR:
Erklären Sie die Lineare Optimierung:
Bennen Sie die Bestandteile der Linearen Planung:
         
Zählen Sie die 6 Herangehensweisen der Netzplantechnik auf:
Stellen Sie uns eine Vorgangsliste der Netzplantechnik vor:
1. Strukturanalyse
2. Zeitanalyse
Beschreibe Sie die Eintrittszeitpunkte eines Netzplanes
         
Was umfasst die Personalwirtschaft?
Wie berechnen sich der Gesamtpuffer, Freiepuffer und der unabhängige Puffer:
Interpretieren Sie den Gesamtpuffer im Bezug auf den Netzplan:
         
Interpretieren Sie den Freier-puffer im Bezug auf den Netzplan:
Interpretieren Sie den Unabhängigen Puffer im Bezug auf den Netzplan:
Wie errechnet sich der ereignisorientierten Puffers auch EP abgekürzt?
         
Stellen Sie eine Vorgangsliste für ein Gantt-Diagramm dar:
Was sind wesentliche Nachteile der Gantt-Technik?
Was beschreibt das Plannet-Diagramm?
         
Was sind die Grundlagen der Organisation:
Was ist Organisation?
Organisation befasst sich womit?
         
Welches ist die Hauptaufgaben der Organisation?
Was sind Vor- und Nachteile großbetrieblicher Organisationen?
Beschreiben Sie nur Nachteile großbetrieblicher Organisation!
         
Nennen Sie Perspektiven der Unternehmensorganisation:
Was sind die Hauptorganisationsperspektiven?
Was versteht man unter Aufbauorganisation? Kurze Def.
         
Wie kann die
Aufbauorganisation ausgerichetet sein?
Was ist eine Stelle
Was versteht man unter Leitende Stellen (Instanzen)?
         
Woraus ergibt sich die Leitungsspanne
bzw. Kontrollspanne?
Was beschreibt die Leitungstiefe in einer Organisation?
Wie werden Stellen untergliedert?
         
Was wird durch Stellen delegiert?
Was ist ein Organigramm?
Was sind Stellenbeschreibungen und welche Aufgaben haben sie?
         
Wie vergleicht man ein Stellenprofil mit potenziellen Kandidaten?
Was ist ein Leitungssystem?
Was sind Spartenorganisationen
bzw. divisionale Organisationen=?
         
Beschreiben Sie eine Struktur der Matrixorganisation
Welche Probleme enstehen in einer Matrixorganisation:
Für was dient das Projektmanagement?
         
Wie lässt sich Projektmanagment zeitlich und inhaltlich kategorisieren?
Was für Merkmale fallen Ihnen für das strategischen Projektmanagement ein?
Welche Merkmale kennen Sie wenn es um das Operatives Multi-Projektmanagment geht?
         
Welche Merkmale begrenzen das Einzelprojektmanagment?
Nennen Sie einige Kritikpunkte im Bezug auf die Risk Map:
Beschreiben Sie das Einflussnahme-Beeinflussungs-Projektportfolio ausführlich!
         
Wie ist das Einzelprojektmanagement zeitlich strukturiert?
Beschreiben Sie die Eckpunkte des Magisches Dreieck des Projektmanagement
Definieren Sie Projektphasen und Meilensteine!
         
Was beinhaltet bei der Meilensteinanalyse das Berichtswesen?
Stellen Sie uns kurz die Meilensteintrendanalyse vor!
Was ist unter Ablauforganisation gemeint?
         
Zählen Sie Managementtechniken

Management-by-Konzepte nach Ihrer Schwerpunktsetzung auf:
Nennen Sie Prinzipien zur Lösung von Delegationsproblemen!
Stellen sie uns auch Ziel- und ergebnisorientierte Prinzipien vor!
         
Welche Teilgebiete der Personalwirtschaft gibt es?
Was ist unter Personalplanung gemeint?
Welche Teilgebiete der Personalplanung kennen Sie:
         
Welche Instrumente der Personalauswahl kennen Sie. Zählen Sie alle im Script auf!
Deferenzieren Sie Personalabbauplanung. Ohne Änderung, Mit Änderung und Durch Beendigung...
Was ist unter Kurzarbeit zu verstehen?
         
Welche Betriebsvereinbarung kann der Betriebsrat nach $ 87 BetrVG bestimmen?
Was ist unter Änderungskündigung gemeint?
Welche Konzepte fließen in die Personaleinsatzplanung mit ein?
         
Was ist unter Personalentwicklungsplanung zu verstehen?
Zählen Sie 4 Personalförderungsmaßnahmen auf!
Erläutern Sie die Bedürfnispyramide nach Abraham Maslow!
         
Was beschreibt die Motivationstheorie nach Frederick Herzberg?
Nennen Sie Instrumente zur Mitarbeitermotivation nach Frederik Herzberg!
Welche Führungsstile kennen Sie?
         
Was ist unter dem Führungsstil der kooperation und partizipation zu verstehen?
Was beschreibt die Situative Führung?
Warum dient die Kontrolle als Teilgebiet der Unternehmensführung?
         
Welche Abweichsungsursachen des Plan-Ist-Vergleich kennen Sie?
Beschreiben Sie in Kurzen Sätzen was unter Kontrolle zu verstehen ist?
Schildern Sie uns Arten und Aufgaben der Unternehmenskontrolle!
         
Stellen Sie uns das Kontroll-Schemata vor.
Welche Prüfer der Unternehmenskontrolle gibt es?
Was fällt alles unter die Interne Revision?
         
Nennen Sie Bezugspunkte der Kontrollen:
Was sind Zeitbezugspunkte der Kontrollen? Erklären Sie den Zusammenhang!
Beschreiben Sie Controlling in wenigen Sätzen!
         
Was sind die Funktionen des Controllings?
Was ist unter einer Wertorientierten Unternehmensführung zu verstehen?
Wie errechnet man den Grad einer wertorientierte Unternehmensführung?
         
Belegen Sie wichtige Begriffe der wertorientierte Unternehmensführung!
Was ist unter der internen Verzinsung gemeint?
Wie errechnet sich das Mehrperiodenmodell?
         
Beschreiben Sie das Mehrperiodenmodell!
Stellen Sie uns die Discounted Cash Flow-Methode vor!
Was ist die Grundstruktur der Cash Flow-Ermittlung?
         
Was ist die Grundstruktur der Cash Flow-Ermittlung, aber mit der Formel durch die Indirekte Ermittlung!
Stellen Sie uns die Vereinfachte Praktikerformel des Discounted Cash-Flow kurz dar.
Was berechnet sich der Free Cash Flow?
         
Zu was dient der Discounted Cash Flow (DCF-Verfahren)?
Wie errechnet sich das Einperiodenmodell?
Was sagt das EVA-Ergebnis aus?
         
Stellen Sie uns das EVA Schemata vor!
Welche Koordinationsbezogenen Controllinginstrumente kennen Sie. Erläutern Sie in kurzen Sätzen!
Was ist unter Budgetierung gemeint?
         
Welche Funktionen der Budgetierung kennen Sie?
Was ist ein Budgetierungssystem?
Aus welchen Verfahren wird das Einzelbudgets ermittelt?
         
Welche Geltungsdauer werden unterschieden
bei der Budegtierung?
Wie Arten der Ausweichreaktionen von Budgetverantwortlichen kennen Sie?
Was passiert bei Vernachlässigung des Unternehmensziels?
         
Welche Budgetierungsinstrumente kennen Sie?
Welche
Zentralen Funktionen haben Kennzahlen?
Kennzahlen lassen sich nach verschiedenen Kriterien untergliedern. Welche sind das?
         
Wie untergliedern sich Einzelkennzahlen?
Materialwirtschaft:
Nennen Sie die Formel zur Berechnung der Reichweite der Vorräte und der
Umschlagshäufigkeit
Personalwirtschaft
Nennen Sie die Formel zur Berechnung des Krankenstand
und der Fluktuationsquote in einem Unternehmen!
         
Produktionswirtschaft
Nennen Sie die Formel zur Berechnung der Ausschussquote und den Deckungsbeiträgen!
Absatz
Wie errechnet sich der Marktanteil:
Investition
Nennen Sie die Formel zur Berechnung der Gesamtkapitalrentabilität und der
EVA-Ergebnis Ermittlung!
         
Finanzierung
Nennen Sie die Formel zur Berechnung der Eigenkapitalquote und dem
Dynamischen Verschuldungsgrad:
Wie unterscheiden sich Kennzahlensysteme untereinander?
Was ist ein Zeitreihenvergleich?
         
Wer hat das ROI-Kennzahlensystem entwickelt und was besagt es?
Wer hat die Balanced Scorecard entwickelt und was besagt sie?
Definieren Sie kurz die Balanced Scorecard!
         
Welche Perspektiven und Maßgrößen kennen Sie?
Wie Konkretisiert man die Perspektiven mittels Zielen?
Was verstehen Sie unter unverbindliche Perspektive?
         
Beschreiben Sie Finanzielle Perspektive!
Beschreiben Sie Kundenbezogene Perspektive!
Beschreiben Sie Interne Prozessperspektive!
         
Beschreiben Sie Innovations- und Wachstumsperspektive!
Was ist unter Verrechnungs- und Lenkungspreise gemeint?
Was für Funktionen von Verrechnungspreisen/Lenkungspreisen gibt es?
         
Wie werden Verrechnungspreise organisatiorisch bestimmt?
Was für Ausprägungen wertmäßiger Festlegung von Verrechnungspreisen kennen Sie?
Welche Konstitutive Entscheidungen sind vorzunehmen?
         
Was sind die Bestandteile eines Geschäftsplans/Businessplans?
Welche Wahl der Rechtsform bzw. Grundsatzentscheidung muss getroffen werden?
Welche die Rechtsbeziehungen herrschen in einem Unternehmen?
         
Was sind die Auswahlkriterien der Rechtsformwahl?
Welche Auswahlkriterien bei der Rechtsformwahl gibt es noch?
Was ist unter Leitungs- und Kontrollbefugnis gemeint?
         
Welchen Haftungsumfang haben die Eigenkapitalgeber?
Erklären Sie die Haftungsvariante
unbeschränkte Haftung
Erklären Sie die Haftungsvariante beschränkte Haftung!
         
Was ist unter einer Gewinn-/Verlustbeteiligung zu verstehen?
Wodurch verstärkt sich die Bonität des Unternehmens?
         
Was bedeuten die Begriffe Publizität, Prüfung und Mitbestimmung der Arbeitnehmer innerhalb einer Rechtsform?
Welche Nachteile ergeben sich aus Publizität , Arbeitnehmermitbestimmung etc.?
Was für Auswirkungen übt die Steuerbelastung aus?
         
Nennen Sie Rechtsformen privater Betriebe!
Nennen sie weitere Rechtsformen privater Betriebe!
Nennen Sie Rechtsformen privater Betriebe im Hinblick auf Mischung!
         
Nennen Sie Rechtsformen öffentlicher Betriebe!
Nennen Sie weitere Rechtsformen öffentlicher Betriebe!
Unterscheiden Sie Rechtsformen öffentlicher Betriebe!
         
Was wird unter Thesaurierung verstanden?
Was ist ein Einzelunternehmen nach
Rechtsgrundlage: §§1 – 104 HGB?
Beschreiben Sie Einzelunternehmen:
         
Nennen Sie Vorteile von Einzelunternehmen
Nennen Sie Nachteile von Einzelunternehmen!
Was ist die Gesellschaft des bürgerlichen Rechts?
         
Wie kann eine GBR gegründet werden?
Welche Gesellschafter gibt es und wie haften sie in einer GbR?
Wie lauten Die gesetzlichen Vorschriften GbR ?
         
Was ist eine Offene Handelsgesellschaft (OHG)
Erläutern sie den Zusammenhang des Gesellschaftsvertrages in einer OHG!
Was ist eine Kommanditgesellschaft?
         
Ist ein handelsrechtlicher Jahresabschluss in einer Kommanditgesellschaft notwendig?
Was sind die grundlegendem Unterschied von der KG zur OHG?
Wie ist ein Komplementär behaftet in einer KG
         
Wie ist die Haftung eines Kommanditisten in er KG?
Was ist eine stille Gesellschaft?
Wie vollzieht sich eine Kapitaleinlage des stillen Gesellschafters auf Unternehmen?
         
Wie sind die Charakteristika der stillen Gesellschaft?
Welche Arten von Stillen Gesellschaften kennen Sie?
Was sind wichtige Merkmale von Kapitalgesellschaften?
         
Was ist unter Arbeitnehmermitbestimmung Drittelparität, Unterparität, zu verstehen?
Wie errechnet sich die Anzahl der Aufsichtsratsmitglieder?
Was ist eine Aktiengesellschaft (AG)?
         
Was wird heute unter einer Publikumsgesellschaft verstanden?
Was beschreibt der Gesellschaftsvertrag der AG?
Wie hoch ist das Grundkapital bzw. gezeichnete Kapital bei einer AG?
         
Welche Arten von Aktien sind Ihnen bekannt?
Bennen Sie Die drei Organe der AG!
Vorstand (76 - 94)
Welche Funktion hat der Vorstand inne?
         
Aufsichtsrat (§95 - 116)
Welche Funktion hat der Aufsichtsrat inne?
Hauptversammlung
(§118-147)
Welche Funktion hat die Hauptversammlung inne?
Was ist eine Europäische Gesellschaft
Societas Europaea; SE?
         
Was versteht man unter einem Dualistischen System:
Was versteht man unter einem Monistisches System?
Beschreiben Sie die Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)!
         
Welche Haftungsaspekte herrschen in
Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Bennen Sie die Organe der GmbH!
Wie beläuft sich die Gewinn- und Verlustzuweisung bei GmbH
         
Was versteht man heute noch unter einer Private Limited Company (Ltd)?
Was ist eine Genossenschaft(eG)?
Welche Arten von Genossenschaften kennen Sie?
         
Wo liegen die Gründungsvoraussetzungen bei
Genossenschaften (eG)?
Wie sind Charakteristika einer Genossenschaft
Beschreiben Sie eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)
         
Beschreiben Sie Analogien zur Aktiengesellschaft:
Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)
Welche wesentlichen Unterschiede zur Aktiengesellschaft von der KGaa sind Ihnen bekannt?
Wer hat das Leitungsrecht in
Kommanditgesellschaft auf Aktien ?
         
Beschreiben Sie kurz die GmbH & Co. KG und AG & Co. KG
Was ist eine Doppelgesellschaft?
Wie ist das Risiko- und die Haftungsbeschränkung in einer Doppelgesellschaft vergeben?
         
Welche Gestaltungsformen der Doppelgesellschaft kennen Sie?
Gliedern Sie bitte die Investitionsarten nach dem Investitionsobjekt!
Gliedern Sie bitte Investitionsarten nach dem Investitionsgrund!
         
Gliedern Sie bitte das Investitionsrechnungsverfahren nach dem Diskontierungsverhalten:
Was wird unter einer Investitionsrechnung im Zahlungstableau verstanden?
Was ist ein Zahlungstableau?
         
Zeigen Sie uns eine Investitionsrechnung im Zahlungstableau wie diese

zu planen sind!
Was beschreibt das Statische Verfahren der Investitionsrechnung?
Zählen Sie eine Übersicht der vier geläufigsten statischen Investitions-rechnungsverfahren und deren Charakteristika auf!
         
Was ist eine Kostenvergleichsrechnung?
Stellen Sie uns ein Exemplarisches Schema der Kostenvergleichsrechnung dar!
Wie berechnen sich kalkulatorische Abschreibung und kalkulatorische Zinsen?
         
Beschreiben Sie die Kostenvergleichsrechnung!
Errechnen Sie bitte die kritische Auslastung:
Beschreiben Sie bitte die Gewinnvergleichsrechnung!
         
Stellen Sie uns das Gewinnvergleichsrechnung
Schema dar!
Beschreiben Sie kurz das Rentabilitätsvergleichsrechnung!
Stellen sie uns die Berechnung der Rentabilitätsvergleichsrechnung offen dar!
         
Erklären Sie die Berechnung der Rentabilitätsvergleichsrechnung!
Interpretieren Sie die Rentabilitätsvergleichsrechnung
Beschreiben Sie die Amortisationsrechnung
         
Was sagt die Amortisationsdauer aus?
Beschreiben Sie die Amortisationsdauer in kurzen Stichpunkten!
Interpretieren Sie die Ammortisationsrechnung
         
Welche wichtigen Parameterbezeichnungen kennen Sie?
Führen Sie Berechnungen der
Parameterbezeichnungen durch
Fassen sie kritisch die
statische Investitionsvergleichsverfahren auf!
         
Wie verläuft das Dynamische Verfahren der Investitionsrechnung ab?
Was bedeutet das Dynamische Verfahren auf Ebene der Investitionsrechnung?
Wie werden die Kapitalkosten angesetzt?
         
Nennen Sie Prämissen des Grundmodells der dynamischen Investitionsrechnung!
Für was für Investitionen braucht man das dynamischen Investitionsrechnungsverfahren?
Stellen Sie uns die Formel des Aufzinsungsfaktor dar!
         
Stellen Sie uns die Formel des Abzinsungsfaktor dar!
Stellen Sie uns die Formel des Rentenbarwertfaktor dar!
Stellen Sie uns die Foremel des Annuitätenfaktor dar!
         
Bitte erkläutern Sie kurz die Formeln
dynamischen Investitionsrechnungsmethoden!
Welche Methoden der dynamischen Investitionsrechnung gibt es?
dynamischen Investitionsrechnungsverfahren
Woraus setzt sich der Zinsatz zusammen?
         
Welche Eckpunkte des Magisches Dreieck der Geldanlage kennen Sie?
Was ist die Kapitalwertmethode?
Wir würden Sie die das Ergebnis der
Kapitalwertmethode interpretieren? I

         
Wir würden Sie die das Ergebnis der
Kapitalwertmethode interpretieren? II

Wie errechnet sich der Kapitalwert?
Beschreiben Sie die Annuitätenmethode ausführlich!
         
Wie wird Umrechnung des Kapitalwertes vollzogen?
Interpretieren Sie in kurzen Stichpunkten die
Annuitätenmethode!
Was wird unter Methode des internen Zinsfußes verstanden?
         
Was zeigt der interne Zinsfuß an?
Wie errechnet sich Der interne Zinsfuß?
Welche Problematik der Methode des internen Zinsfußes kennen Sie?
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau