Budgetierung und Rechnungsablage

Kärtchen: 92 | angezeigt: 1025 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Was steht in der Verfassung?
Was regelt das Finanzhaushaltsgesetz?
Was sind die Grundsätze des Finanzhaushaltes?
         
Was bedeutet Rechtmässigkeit?
Was bedeutet Haushaltsgleichgewicht?
Was bedeutet Sparsamkeit?
         
Wirtschaftlichkeit
Verursacherfinanzierung
Vorteilsabgeltung
         
Was sind die Grundsätze der Rechnungsführung?
Was bedeutet Wahrheit?
Was bedeutet Klarheit?
         
Was bedeutet Vollständigkeit?
Was bedeutet Vorherigkeit?
Was bedeutet Jährlichkeit?
         
Was bedeutet Bruttoprinzip?
Was bedeutet Sollprinzip?
Was bedeutet qualitative Bindung?
         
Was bedeutet quanitative Bindung?
Was bedeutet zeitliche Bindung?
Was ist bei der Rechnungsführung in Bezug auf die Ordnungsmässigkeit zu gewährleisten?
         
Aus welchen beiden Elementen besteht die Buchhaltung?
Aus welchen beiden Elementen besteht die Verwaltungsrechnung?
Wie sind in der Bestandesrechnung die Aktiven aufgeteilt?
         
Wie sind in der Bestandesrechnung die Passiven aufgeteilt?
Was ist der Unterschied zwischen Finanzvermögen und Verwaltungsvermögen?
Wie ist die Aufgabengliederung in der Laufenden Rechnung und in der Investitionsrechnung?
         
Wie ist die Artengliederung der Laufenden Rechnung im Aufwand?
Wie ist die Artengliederung in der Laufenden Rechnung bei den Passiven?
Was versteht man unter Investition?
         
Was ist die Voraussetzung, dass etwas in die Investitionsrechnung kommt?
Was ist der Unterschied zwischen qualitativer und quantitativer Nutzung?
Was kommt betragsmässig in die Investitionsrechnung?
         
Wie lautet die Artengliederung in der Investitionsrechnung bei den Ausgaben?
Wie lautet die Artengliederung in der Investitionsrechnung bei den Einnahmen?
Welche beiden Abschreibungsmethoden kennen wir?
         
Was sind die Bewertungsgrundsätze für die Aktiven?
Wie lauten die Bewertungsgrundsätze für die Passiven?
Wie wird das Finanzvermögen bewertet?
         
Wie wird das Verwaltungsvermögen bewertet?
Wie werden die Passiven bewertet?
Was bedeutet lineare Abschreibung?
         
Was bedeutet degressive Abschreibung?
Dürfen zusätzliche Abschreibungen gemacht werden?
Innert welcher Zeit ist ein Bilanzfehlbetrag abzuschreiben?
         
Wie hoch sind die Abschreibungssätze?
Kann bei einer Liegenschaft im Finanzvermögen auch eine Abschreibung erfolgen?
Was sind interne Verrechnungen und wozu dienen sie?
         
Was sind Spezialfinanzierungen?
Was wird bei der Spezialfinanzierung gebucht?
Was ist beim Abschluss der Laufenden Rechnung auszuweisen?
         
Was ist beim Abschluss der Investitionsrechnung auszuweisen?
Welche 4 Kredite gibt es?
Warum braucht es einen Kredit?
         
Was ist die generell abstrakte Norm?
Was ist ein individuell konkreter Akt?
Was ist ein Verpflichtungskredit?
         
Erscheinen Verpflichtungskredite in der Gemeinderechnung?
Was ist ein Zusatzkredit?
Was ist ein Voranschlagskredit?
         
Was bedeutet Sperren eines Voranschlagskredits?
Was ist ein Nachkredit?
Was sind Ausnahmen vom Verpflichtungskredit?
         
Was ist mit Gebundene Ausgaben gemeint?
Was ist mit Verwaltungsausgaben gemeint?
Was ist mit Konstituiven Budgetbeschlüssen gemeint?
         
Was sind die Ausnahmen beim Verpflichtungs- und Voranschlagskredit?
Was ist ein Voranschlag?
Was sind gebundene Ausgaben?
         
Was sind strenge gebundene Ausgaben?
Was sind mittelbare gebundene Ausgaben?
Was sind freie bzw. ungebundene Ausgaben?
         
Was passiert, wenn zum Jahresbeginn kein rechtskräftiges Budget vorhanden ist?
Informationen zum Steuerfuss?
Was wird an der Gemeindeversammlung abschliessend behandelt?
         
Was wird an der Gemeindeversammlung nur informativ behandelt, weil es danach an die Urne geht?
Was wird an der Gemeindeversammlung nur informativ behandelt und geht auch nicht an die Urne?
Wofür ist der Gemeinderat zuständig?
         
Was ist die Aufgabe der RPK?
Was sind die Rechte der RPK?
Was sind die Ziele des Finanzplans?
         
Was sind die Anforderungen an den Finanzplan?
Wie muss der Finanzplan dargestellt werden?
Wozu dienen Kennzahlen?
         
Welche Arten von Kennzahlen kennen wir?
Wozu dient der Selbstfinanzierungsgrad?
Was ist der Selbstfinanzierunganteil?
         
Wozu dient der Zinsbelastungsanteil?
Wozu dient der Kapitaldienstanteil?
Was sagt die Nettoschuld pro Einwohner aus?
         
Was kann man aus der Gemeindefinanzstatistik lesen?

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau