Rechtskunde 3

Kärtchen: 15 | angezeigt: 2106 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

301.
Was versteht man unter"marktgerechter Leistungserstellung"?
302.
Erkläre den Begriff "Liquidität".
303.
Welche 6 Voraussetzungen garantieren i.d.R. eine erfolgreiche Unternehmungstätigkeit?
         
304.
Was verlangt die goldene Finanzierungsregel?
305.
Warum führt eine Unternehmung Marktuntersuchungen durch?
306.
Nenne 5 Faktoren, die bei der Wahl des Standortes von Bedeutung sein können.
         
307.
Welches Finanzierungsverhältnis gilt z.B. bei einem Industiebetrieb als Ideal?
308.
Wie beurteilen Sie einen Anlagedeckungsgrad 2 von 100%?
309.
Was versteht man unter Marktsegmentierung?
         
310.
Was ist grösser, das Marktvolumen oder das Marktpozenzial?
311.
Was bedeutet die Insolvenzerklärung einer Unternehmung?
312.
Erkläre den Ausdruck "ein breites, aber flaches Sortiment".
         
313.
Wie heissen die drei Bereiche des Unternemungskonzeptes?
314.
Nenne die 3 Zahlungsströme, welche die Liquidität erhöhen.
315.
Welche Auswirkungen hat die Globalisierung auf die Unternehmungen?
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau