VWL

Kärtchen: 52 | angezeigt: 1526 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

36.
Deflation?
39.
Was sind die Aufgaben von Geld?
3.
Zentralen Fragen der Volkswirtschaft?
         
1.
Mit was beschäftigt sich die VWL?
2.
Was ist die Aufgaben eines VWLers?
Und wo arbeiten diese?
4.
Was ist der Unterschied zwischen Mikro- und Makroökonmie?

Bitte ein Beispiel aufzeichnen.
         
5. Was versteht man unter dem ökonomischen Prinzip?
6.
Minimumsprinzip?
7.
Maximumsprinzip?
         
8.
Homo Ökonomikus?
9.
Wenn ein Bauer sein Gemüse mit so wenig Dünger wie möglich anbaut, dann arbeitet er wie?
11. Opportunitätskosten?
         
10.
Zeigen Sie die wirtschaftlichen Beziehungen im volkswirtschaftlichen Sinn auf
12.
Was versteht man unter Ceteris Paribus
13.
Das magische Seckseck?
         
14.
Welche drei Begriffe gibt es in Zusammenhang mit dem magischen 6-Eck?
15.
Zielharmonie, ein Beispiel?
16.
Zielkonkurrenz/Zielkonflikt? Ein Beispiel
         
17.
Zielneutralität? Ein Beispiel
18.
Produktionsfaktoren? Und welche gibt es?
19.
Produktionsfaktor "Natürliche Ressourchen"?
         
20.
Produktionsfaktor Realkapital?
21.
Erklären Sie, warum die Nachfragekurve bei einer Preisänderung gleich bleibt..
22.
Gründe einer Rechtsverschiebung der Nachfragekurve
         
23.
Gründe für eine Linksverschiebung der Nachfragekurve?
24.
Gründe für eine Rechtsverschiebung der Angebotskurve?
26.
Für welches der nachfolgenden Güter ist die Nachfrageelastizität am höchsten?
Bier, Milch, Wodka, Benzin, Polyesterhosen?
         
27.
Marktversagen
28.
Wo erleben Sie sinkenden Grenzertrag im täglichen Leben
28. Wie setzt sich das BIP zusammen. Machen Sie ein Beispiel.
         
29.
4 Phasen des Konjunkturzyklus?
30.
Welche Konjunkturindikatoren sind gleichlaufende Indikatoren?
31.
Punkte, welche den beginnenden Abschwung spüren lassen?
         
32.
Mittel / Therapie bei beginnendem Abschwung?
33.
Punkte, welche die Rezession, Depression-Phase spüren lassen?
34.
Punkte, welche die Erholung, Konjunkturaufschwung spüren lassen?
         
34.
Der LIK (Landesindex für Konsumentenpreise) ist quasi der Fiebermesser der Inflation. Welche Begriffe zählen dazu?
35.
Wie viel Inflation tut unserer Volskwirtschaft gut?
37.
Wann spricht man von einer Rezession?
         
38.
Wann spricht man von einer Depression?
41.
Wie wird die Geldmenge unterteilt?
Erklären Sie gleich die entsprechenden Geldmengeninhalte
42.
Eignet sich das Volkseinkommen pro Kop als Wirtschaftsindikator?
         
43.
Wie gross ist die CH-Staatsverschuldung ungefähr?
44.
Was verstehen sie unter der Fiskalquote und was bedeutet diese?
Was heisst in diesem Zusammenhang die Staatsquote?
45.
Welche Arten von Arbeitslosigkeit kennen Sie?
         
46.
strukturelle Arbeitslosigkeit?
47.
Wie lässt sich Arbeitslosigeit bekämpfen, zumindest theoretisch?
48.
Was verstehen Sie unter natürlicher Arbeitslosigkeit?
         
49.
Was bedeutet die WTO und wie ist die aufgebaut?
50.
GATT?
51.
GATS
         
52.
TRIPS

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau