Marketinginstrument Promotion 2

Kärtchen: 21 | angezeigt: 401 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Welches sind die Ziele des persönlichen Verkaufs?
Was leidet deshalb oft darunter?
In welche 3 wesentliche Phasen wird der Verkaufsprozess unterschieden?
         
Wie sind die Kommunikationsaufgaben des Showrooms verteilt?
Auf welche qualitativen Punkte müssen bei einem Standort des Showroom beachtet werden?
In welche 3 Aufgaben wird die Eingangszone eingeteilt?
         
Welches sind die sozusagen automatischen Frequenzen?
In welche Zonen wird die Warenpräsentation eingeteilt?
Was kann Licht noch sonst noch erreichen?
         
Welches sind die wichtigsten Farben? Und welche Reaktionen können sie bewirken?
Welche Farben werden für welchen Zweck eingesetzt?
Was versteht man unter dem Begriff Verkaufsförderung?
         
Welche Umsetzungsaspekte müssen bei einer gezielte Verkaufsförderungs-Aktion beachtet werden?
Welche zwei Abteilungen müssen bei einer Verkaufsförderungs-Massnahme unbedingt informiert werden?
Welche Verkaufsförderungsziele kennen Sie?
         
Was kann Gesponsert werden?
Was ist das Ziel des Direkt Marketing?
Welche Aufgaben können Massnahmen des Direkt Marketing bilden?
         
Was bieten solche Veranstaltungen dem Unternehmen?
Was sollte mit einem Messeauftritt oder Event erreicht werden?
Zeichnen und erklären Sie uns einen Messeplan?
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau