Beschaffungslogistik

Kärtchen: 69 | angezeigt: 727 mal
Facebook | Link senden | PDF exportieren

Wo befindet sich der Einkauf?
Was verstehen wir unter Einkauf?
Wo befindet sich die Beschaffungslogistik?
         
Was verstehen wir unter Beschaffungslogistik?
Warum brauchen wir einen Gesamtüberblick?
Einfluss zwischen operativem und strategischem Einkauf?
         
Weleche Funktion befasst sich aktiv mit der Beschaffungslogistik?
Wann können Schwierigkeiten bei der Bedarfsplänen bestehen?
Wie wird der Tertiärbedarf ermittelt?
         
Welche Versorgungskonzepte bestehen für Tertiärgüter?
Warum werden Sicherheitsbestände eingesetzt?
Vorteile eines Sicherheitsbetands?
         
Nachteile des Sicherheitsbestandes?
Wie werden Sicherheitsbestände im Unternehmen berechnet?
Über welche Kanäle werden diese beschafft?
         
Welche Rolle spielen Incoterms?
Welche Zweck Ursprungsnachweis?
Was ist die Zolltarifnummer?
         
Mit welchen Mitteln wird transportiert?
Wann werden Incoterms benötigt?
Was ist der Unterschied zwischen Zollgebühren und Steuern beim Grenzüberschreitenden Verkehr?
         
Warum ist das Thema Ursprung auch für den Einkauf von grosser Relevanz?
Was sollte bei der Produkteentwicklung in Bezug auf Ursprung berücksichtigt werden?
Was hat eineFalschdeklaration zur Folge?
         
Wann könnte auf ein präferenzieller Ursprung verzichtet werden?
Beschreiben sie die Information-, Materials- und Wertflüsse
Was macht die Beschaffungslogistk?
         
Hauptaufgaben der Beschaffungslogistik?
Zielsetzung der Beschaffugslogistik?
Was macht die Absatzplanung?
         
Was macht die Produktionsplanung?
Was sindi typische Aufgaben des strategischen Einkaufs?
Was sind typische Aufgaben des operativen Einkaufs?
         
Welche Beschaffungsobjekte kennen Sie?
Welche Arten von Stücklisten kennen Sie?
Beschreiben sie die Stücklsitenhierarchie
         
Beschreiben Sie die Strukturstückliste
Beschreiben Sie die Mengenstückliste
Beschreiben Sie die Baukastenstückliste
         
Was ist der Verwendungsnachweis?
Welche Bedarfsarten kennen Sie?
Beschreiben Sie den Brutto und Nettobedarf?
         
Was ist der Planbedarf?
Welche 5 Vebrauchsstrukturklassen kennen Sie?
Welche Inventurarten kennen Sie?
         
Nennen Sie die 3 Bewertungsarten von Vorräten
Welche Dokumente kommen bei der Auslandsbeschaffung zum einsatz?
Erklären Sie die 2 Methoden der Bedarfsermittlung (reaktive Lagerhaltungsmodelle)
         
Erklären Sie die Inventurbewertungsverfahren mit ihren Ausprägungen
Erklären Sie das Planungsmodell
Wie wird die optimale Beschaffungslosgrösse errechnet?
         
Was beinhalten die Lagerkosen?
Was beinhalten die Bestellkosten?
EXW
         
FCA
CPT
CIP
         
DAT
DAP
DDP
         
FOB
FAS
CFR
         
CIF
Dokument für LWK
Dokument für Seefracht
         
Dokument für Luftfracht
Dokument für Bahntransport
Arten von Ausschreibungen
         

Neu: Bestätigte Pakete
Jetzt anmelden!

 

Bestätigte Pakete

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau