Antwort

Angezeigt: 291 mal
Link senden

Weil sie ohne Berücksichtigung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Steuersub-jektes und des Steuerträgers erhoben wird.  
   
Frage: Weshalb gehört die Verrechnungssteuer zu den Objektsteuern (Buch S. 324)?
Paket: Steuern-Verrechnungssteuer, Stempelabgaben, Lotteriegewinne
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau