Antwort

Angezeigt: 62 mal
Link senden

Durchführen einer Gefahrenanalyse.
1. Identifikation der für die Sicherheit der Lebensmittel kritischen Kontrollpunkte.
2. Festlegung von Eingreifgrenzen an den jeweiligen kritischen Kontrollpunkten.
3. Entsprechende Überwachungsverfahren an den kritischen Kontrollpunkten.
4. Einrichten von Korrekturmaßnahmen für den Fall von Abweichungen.
5. Überprüfungsmaßnahmen der Effizienz des HACCP-Systems.
6. Dokumentation der Maßnahmen.
 
   
Frage: Nennen Sie 5 Maßnahmen, die ein betriebliches „HACCP“ Konzept enthalten muss.
Paket: Prüfungsfragen Externenprüfung Hauswirtschaft
 
 
   
 

 

 

© by Aisberg GmbH : Webdesign, Marketing, Frauenfeld, Thurgau